Unbe­kann­te ent­kom­men mit Audi A6

BAY­REUTH. Bis­lang Unbe­kann­te ent­ka­men in der Nacht zum Don­ners­tag mit einem Audi A6, den sie vom Park­platz eines Auto­han­dels im Stadt­teil Kreuz­stein ent­wen­de­ten, nach­dem sie die zuvor gestoh­le­nen Kenn­zei­chen „FG-SK 130“ ange­bracht hat­ten. Ein wei­te­res Fahr­zeug lie­ßen die Die­be auf­ge­bro­chen zurück. Die Kri­po Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und sucht Zeugen.

Zwi­schen Mitt­woch, 18 Uhr, und Don­ners­tag, 7.30 Uhr, betra­ten die Täter das Gelän­de des Gebraucht­wa­gen­han­dels in der Nürn­ber­ger Stra­ße und mach­ten sich an den bei­den hoch­wer­ti­gen Autos zu schaf­fen. Wäh­rend sie bei dem sechs Jah­re alten Audi A6 im Wert von rund 20.000 Euro erfolg­reich waren, schei­ter­ten sie offen­sicht­lich an einem Fahr­zeug des­sel­ben Typs, denn sie lie­ßen das Auto ste­hen, nach­dem sie sich gewalt­sam Zugang zum Fahr­gast­raum ver­schafft hat­ten. Die ermit­teln­den Beam­ten der Kri­po Bay­reuth gehen momen­tan davon aus, dass die Täter die Kenn­zei­chen „FG-SK 130“ von einem eben­falls dort gepark­ten Seat abmon­tier­ten und an dem ent­wen­de­ten sil­ber­nen Audi anbrach­ten, bevor sie uner­kannt die Flucht ergrif­fen. Eine aus­ge­lö­ste Fahn­dung nach dem gestoh­le­nen Audi, bei der sich auch Poli­zei­be­am­te der Tsche­chi­schen Repu­blik betei­lig­ten, ver­lief ohne Ergeb­nis. Die Ermitt­ler des Kom­mis­sa­ri­ats für Dieb­stahls­de­lik­te der Kri­po Bay­reuth bit­ten nun auch die Bevöl­ke­rung um Mithilfe.

Die Beam­ten fragen:

  • Wer hat in der Nacht zum Don­ners­tag, zwi­schen 18 Uhr und 7.30 Uhr, in der Nürn­ber­ger Stra­ße ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge gesehen?
  • Wem ist der sil­ber­ne Audi A6 mit den ange­brach­ten Kenn­zei­chen „FG-SK 130“ nach Mitt­woch, 18 Uhr, noch aufgefallen?
  • Wer hat sonst ver­däch­ti­ge Wahr­neh­mun­gen gemacht, die im Zusam­men­hang mit den Dieb­stäh­len ste­hen könnten?

Zeu­gen wer­den gebe­ten, sich unter der Tel.-Nr. 0921/506–0 bei der Kri­po Bay­reuth zu melden.

Schreibe einen Kommentar