Bayreuther Graf-Münster-Gymnasium führt in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Schülerpraktikum ein

In Haupt-, Mittel- und Realschulen gehören Praktika zur Berufsorientierung längst zum Stundenplan. Praktika sind unerlässlich während der Entscheidungsfindung. Am Graf-Münster-Gymnasium (GMG) unterstützt das Fachkräftemanagement der Wirtschaftsförderung nun die Einführung einer Praktikumsphase in der 11. Klasse.

Für Betriebe bedeutet ein Schülerpraktikum auch eine wichtige Investition in die Zukunft. Über 200 Praktikumsplätze in rund 150 verschiedenen Unternehmen stehen den Schülerinnen und Schülern offen. Denn es wird immer wichtiger, junge Menschen bereits früh zu begeistern und sie in der Region zu halten.