Wirtschaftsjunioren überreichen Spende an Taekwon-Do Center Kulmbach e.V.

Im Namen der Wirtschaftsjunioren überreichen Martin Runge (Kreissprecher) und Kathrin Hoffmann (Vorstandsmitglied) dem Teakwon-Do Center Kulmbach e. V. einen Spendenscheck in Höhe von 350 Euro.

Das Geld wurde im Rahmen des Kulmbacher Altstadtfestes beim Weißwurst-Frühschoppen eingenommen. Die Wirtschaftsjunioren haben diese Aktion mit dem bundesweit stattfindenden „Make a Difference Day“ verbunden. Dieses Projekt wurde vom Netzwerkverein junger Unternehmer und Führungskräfte selbst ins Leben gerufen. Unter dem Motto „gemeinsam sind wir stark“ ist es das erklärte Ziel, dass sich möglichst viele WJ-Kreise in unterschiedlichen Regionen Deutschlands an einem Tag gemeinsam ehrenamtlich für ein individuelles soziales Projekt vor Ort engagieren.

Die Kulmbacher Wirtschaftsjunioren haben sich für das Teakwon-Do Center entschieden, wo unter anderem auch Teilnehmer mit Handicap die Chance haben, körperliche Gesundheit und geistige Stärke zu erlangen und zu erhalten. „Wir freuen uns sehr über diese großzügige Spende. Als einer der weniger populären Vereine sind wir auf derartige Unterstützung angewiesen, um allen unseren Teilnehmern ausreichend Equipment aber auch individuelle Trainings bieten zu können. Besonders die Arbeit mit der Fördergruppe stellt uns da vor immer neue Herausforderungen. Für sie kommt beispielsweise das Training in einer einfachen Turnhalle nicht in Frage“, sagt Dr. Ralph Jörg Aman, Facharzt für Orthopädie, Sportmedizin und Chirotherapie und Gründer des Vereins. „Eine der wesentlichen Säulen der Arbeit unseres Vereines ist unser soziales Engagement und da insbesondere die Jugendförderung“, erklärt Martin Runge, Kreissprecher der WJ Kulmbach. „Am Taekwon-Do Center Kulmbach gefällt uns besonders der integrative Ansatz, deshalb unterstützen wir gern.“

Die Wirtschaftsjunioren

Die Wirtschaftsjunioren (WJ) Kulmbach sind eine Vereinigung von jungen Unternehmern und Führungskräften aus allen Bereichen der Wirtschaft. Die WJ Kulmbach gehören den Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) an, die mit mehr als 10.000 aktiven Mitgliedern den größten Verband von Unternehmern und Führungskräften unter 40 Jahren bilden. Die Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich in diversen Projekten in den Bereichen Wirtschaft, Politik sowie Bildung und Soziales. Bundesweit verantworten die Wirtschaftsjunioren bei einer Wirtschaftskraft von mehr als 120 Mrd. Euro Umsatz rund 300.000 Arbeits- und 35.000 Ausbildungsplätze. Der Bundesverband WJD ist seit 1958 Mitglied der mehr als 100 Nationalverbände umfassenden Junior Chamber. Weiter Informationen finden Sie unter www.wjd.de.

Taekwon-Do Center Kulmbach e.V.

Taekwon-Do ist Bewegung für Körper und Geist. Es vermittelt Respekt, Höflichkeit, Bescheidenheit und Selbstdisziplin, fördert Koordination und Reaktion, aber auch Geduld und Ausdauer. Ob Meister oder Anfänger, jung oder alt, Taekwon-Do beansprucht die mentalen ebenso wie die physischen Kräfte und Fähigkeiten und fördert ihr harmonisches Zusammenspiel durch jahrelanges Training.

Nach seiner Niederlassung als Arzt, beschloss Dr. Ralph J. Aman in Kulmbach Taekwon-Do zu unterrichten und gründete 2001 das „Traditionelle Taekwon-Do Center Kulmbach e.V.“ als eingetragenen, gemeinnützigen Verein. Er betreibt Taekwon-Do seit 1985 und  legt nicht zuletzt auch wegen seiner beruflichen Ausrichtung größten Wert auf die Ausarbeitung der gesundheitsfördernden Aspekte des traditionellen Taekwon-Do ebenso wie sein langjähriger Lehrer Großmeister Kwon, Jae-Hwa.