Gud­run Bren­del-Fischer, MdL: “Fami­li­en­freund­li­che Arbeits­be­din­gun­gen wich­ti­ges Argu­ment bei der Fachkräftegewinnung!”

Der Unter­neh­mens­wett­be­werb „Erfolgreich.Familienfreundlich“ sucht die 20 fami­li­en­freund­lich­sten Unter­neh­men in Bay­ern. Er wird in die­sem Jahr zum zwei­ten Mal ausgerufen.

Indi­vi­du­el­le Lösun­gen der Unter­neh­men sind gefragt, um den Beschäf­tig­ten Arbeit und Fami­lie ver­ein­bar zu machen. „Ange­mes­se­nes Gehalt und fami­li­en­freund­li­che Arbeits­be­din­gun­gen müs­sen kein Wider­spruch sein. Arbeit­ge­ber und Beschäf­tig­te kön­nen von inno­va­ti­ven Lösun­gen pro­fi­tie­ren“, erklärt die Bay­reu­ther CSU-Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Gud­run Brendel-Fischer.

Am dies­jäh­ri­gen Wett­be­werb kön­nen erneut klei­ne, mitt­le­re und gro­ße Unter­neh­men sowie pri­vat­wirt­schaft­lich orga­ni­sier­te Unter­neh­men der öffent­li­chen Hand teil­neh­men. Teil­nah­me­vor­aus­set­zung ist: Sie müs­sen ihren Sitz bzw. ihre Betriebs­stät­te in Bay­ern haben und mit Gewinn­erzie­lungs­ab­sicht arbeiten.

Die Teil­nah­me am Wett­be­werb ist kosten- und gebüh­ren­frei. Bewer­bun­gen kön­nen ab jetzt bis zum 30. Okto­ber 2017 beim Wett­be­werbs­bü­ro ein­ge­reicht wer­den. In einer fei­er­li­chen Abend­ver­an­stal­tung am 14. Mai 2018 wer­den die 20 Preis- bzw. Son­der­preis­trä­ger in Mün­chen geehrt. Nähe­re Infor­ma­tio­nen, einen Zeit­plan sowie das Anmel­de­for­mu­lar gibt es unter www​.fami​li​en​pakt​-bay​ern​.de/​w​e​t​t​b​e​w​erb.

Schreibe einen Kommentar