Burgen-Schlösser-Dynastien – Regionalfahrt der oberfränkischen Frankenbund-Gruppen

Samstag, 30.09.2017: “Die Henneberger – ein fränkisch-thüringisches Geschlecht”

Bei dieser Fahrt der oberfränkischen und thüringischen Gruppen begeben wir uns auf die Spuren der Henneberger in Südthüringen und Hennebergisch-Franken. Diese Region, im Spannungsfeld der Herrschaftsbereiche der Bistümer Bamberg und Würzburg sowie der Sächsischen Kurfürsten, ist neben den Hennebergern geprägt durch die Dynastien der Popponen (Babenberger), der Andechs-Meranier, der Zollern und der Wettiner. Sie haben die Zentren ihrer Herrschaft mit herausragenden Beispielen der Romanik, der Gotik, der Renaissance, der Romantik und des Historismus gestaltet.

Bei unserer Exkursion werden wir mit der Heldburg mit dem Deutschen Burgenmuseum und Kloster Veßra, der Bamberger Exklave im Henneberger Land, markante Beispiele dieser Entwicklung besuchen.

„Burgen-Schlösser-Dynastien: Die Henneberger – ein fränkisch-thüringisches Geschlecht“

  • 07:45: Abfahrt in Bamberg am Wilhelmsplatz / Justizgebäude (Eingang)
  • 07:50: Schönleinsplatz / zw. Uhr und Justitia
  • 07:55: Ludwigstraße / Bahnhofspost
  • 08:00: Neuerbstraße / Heinrich-Weber-Platz (geb.-freier Pkw-Parkplatz)
  • 09:30: Eintreffen an der Heldburg
    Imbiss vor Ort, Möglichkeit zu Transfer per Taxi zur Burg
  • 10:00: Besichtigung des Deutschen Burgenmuseums
  • 12:30: Mittagessen in der Country-Scheune in Heldburg-Einöd
    (Miteinander reisen, heißt in Franken und Thüringen auch Essen, Trinken, miteinander reden.)
  • 15:00: Hennebergisches Freilandmuseum Kloster Veßra
    Rundgang mit Vortrag
    Cafe vor Ort
  • 17: 30 Weiterfahrt zum Abendessen im Haus am See, Schleusingen

Anmeldung

  • Fahrpreis, Eintritt, Führungen u. Imbiss: Mitglied: 29,- EUR, Nichtmitglied: 35,- EUR
  • Anmeldung im Kiosk am Schönleinsplatz in Bamberg mit Vorabzahlung (nur persönlich)
  • Anmeldeschluss: 16. September 2017

Interessierte Gäste sind herzlich willkommen.