Volkshochschule Bamberg-Land: Neues VHS-Programm Herbst 2017/2018 erschienen

Mit über 800 Kursen startet die VHS Bamberg-Land in das neue Herbstsemester 2017/2018. An fast 90 Standorten im ganzen Landkreis haben die ehrenamtlichen Außenstellenleitungen und MitarbeiterInnen der Geschäftsstelle die Kursangebote platziert. Diese in Deutschland einmalige Verbreitung der Erwachsenenbildung in einem Landkreis fand kürzlich in der Bildungszeitschrift „dis.kurs“ bundesweite Aufmerksamkeit. Das Programmheft liegt aus bei den Gemeinden, Banken und Sparkassen und natürlich bei der VHS Bamberg-Land selbst.

„In den letzten Jahren haben wir das Angebot der VHS besonders im Bereich der Deutschkurse ausgeweitet“, so Landrat Johann Kalb. „Denn Integration ist ohne Sprachkenntnisse kaum möglich“, so Kalb weiter. Mit den Deutschklassen für ca. 700 Migranten pro Jahr hat sich das schon üblicherweise große Unterrichtsvolumen der VHS Bamberg-Land in den letzten drei Jahren um 60% gesteigert (von 10.000 auf 16.000 Unterrichtsstunden à 90 min.).

Gesundheit

Bei den Kochkursen wird neben den Dauerbrennern aus dem mediterranen Raum auch wieder Exotisches angeboten. „VooDoo Food“ aus der afrikanischen Küche, indische Menüs und Asiatisches aus dem Wok. Wieder im Angebot sind außerdem Kurse zur Vollwerternährung.

Fitness- und Gymnastikkurse bleiben die am stärksten nachgefragten Kurse, mit über 300 Angeboten im ganzen Landkreis. Immer beliebter werden Kurse die den ganzen Körper trainieren. Neben Gesundheitsförderung für Senioren bietet die VHS auch abwechslungsreiche Bewegungsangebote für Kinder und junge Leute.

Der Nachfrage nach Entspannung und Stressabbau wollen wir mit Wochenendseminaren im Kloster und einer Vielzahl weiterer Entspannungskursen wie Yoga und Qi Gong nachkommen. Die VHS leistet damit, neben den Sportvereinen, einen wichtigen Beitrag zur gesundheitlichen Prävention im Landkreis Bamberg.

Beruf

Die Digitalisierung der Gesellschaft wird von Jahr zu Jahr umfangreicher. Die VHS will dem durch Angebote zur Mediennutzung gerecht werden. Für Smartphones und Tablets gibt es wieder Kennenlernangebote und auch die Nutzung des Internet bleibt ein Thema. So kann man sich zum sicheren Bezahlen und Suchen im Internet sowie dem Erstellen eines eigenen Internetauftritts weiterbilden. Zur kreativen Nutzung digitaler Programme lädt der Workshop „Photoshop goes wild“ ein.

Von der Finanzbuchhaltung über Lohnbuchführung und Bilanzierung bis hin zu Steuerrecht und Personalwirtschaft bietet die Volkshochschule Bamberg-Land ab September ein breites Angebot an Online-Kursen im Bereich der beruflichen Bildung an. „Wir haben uns an das bundesweite Kurs- und Zertifikatssystem Xpert Business der Volkshochschulen angeschlossen. Die Kurse führen zu hochwertigen Fachkraft- und Buchhalter-Abschlüsse auf IHK-Niveau“ so der VHS-Leiter Joachim Schön. „An den Live-Webinaren können die Teilnehmer von zu Hause oder aus dem PC-Raum der VHS teilnehmen. Vor Ort können die Lernenden dann die Prüfung durchführen.“

Kultur und Gestalten

Alte Techniken, neu entdeckt: Während bei der Gobelinstickerei mit dem Faden gemalt wird, nimmt man in der Wachsmal-Technik Encaustic das Bügeleisen zur Hand, und man darf gespannt sein, welche Motive im Kurs zur Hinterglasmalerei verwirklicht werden. In den Trachtennähkursen stehen diesmal das Frankenwald-Mieder und die erneuerte Bamberger Tracht im Mittelpunkt. Praktische Dinge für den Alltag stellen die TeilnehmerInnen zum Beispiel im Handstulpen-Filzkurs oder in den Töpferkursen her. Kinder können sich auf den Zirkuskurs „Manege frei!“ oder „Minions selbst gemacht“ freuen.

Sprachen

Italienisch für Anfänger heißt es in einigen Gemeinden, aber auch die Fortgeschrittenen kommen nicht zu kurz. Neben einigen Englisch-Kursen sowie Spanisch und Französisch gibt es außerdem seit einiger Zeit einen Tschechisch-Kurs. Die Möglichkeit zum Kennenlernen der tschechischen Sprache bieten wir bei einem Schnupper-Workshop in der Ausstellung „No Limits“ mit tschechischer Glaskunst im Schloss Sassanfahrt – beides ist Teil des Programms der Internationalen Woche „Die Welt zu Gast im Landkreis“ des Landkreises Bamberg.

Gesellschaft

„Nachts hat die Mango keine Würmer“ – was das bedeutet? Der Autor Rolf-Bernhard Essig wird Sie aufklären. Im Rahmen der Internationalen Woche laden wir herzlich zum Internationalen Sprichwörter-Spaß in das Bauernmuseum Frensdorf ein (28.09.2017, 19 Uhr).

Mit dem digitalen Kursangebot vhs.Universität kann man akademische Vorlesungen entspannt von zu Hause verfolgen: In verschiedenen Reihen geht es unter anderem um „Armut in Deutschland“ „Niederländische Malerei“, „Die Sprache des Populismus“ sowie den „Kollegen Roboter“. Letzterer wird auch in dem Vortrag „Smarte Maschinen – wie künstliche Intelligenz unser Leben verändert“ von Ulrich Eberl die entscheidende Rolle spielen (23.11.2017, 19.30 Uhr, Stephanshof, Bamberg).

Neben Exkursionen in der Region, um z.B. heimische Kräuter kennenzulernen, bieten wir auch Studienfahrten zu weiteren Zielen an: Unter anderem nach Frankfurt, Bonn und Wuppertal zu bedeutenden Sonderausstellungen der modernen Kunst oder nach Südfrankreich im Frühjahr.