“Pla­nen­schlit­zer” im Gewer­be­park – Zeugenaufruf

Höchstadt an der Aisch (ots) – Noch Unbe­kann­te haben von Don­ners­tag auf Frei­tag (31.08./01.09.2017) im Gewer­be­park in Grems­dorf (Land­kreis Erlan­gen-Höchstadt) an einem Sat­tel­an­hän­ger die Pla­ne auf­ge­schlitzt und Beu­te im Wert von über zehn­tau­send Euro gemacht. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Erlan­gen bit­tet um Zeugenhinweise.

Die Täter schnit­ten meh­re­re Seh­schlit­ze in die Pla­ne und rich­te­ten dabei einen Sach­scha­den von cir­ca fünf­tau­send Euro an. Anschlie­ßend beschä­dig­ten sie die Ver­plom­bung des Anhän­gers mit Neu­mark­ter Zulas­sung und ent­wen­de­ten ein Dut­zend Fahr­rä­der der Mar­ke “Bulls” aus dem Innenraum.

Beam­te der Poli­zei­in­spek­ti­on Höchstadt a.d. Aisch haben die Ermitt­lun­gen vor Ort auf­ge­nom­men und zur Spu­ren­si­che­rung die Kri­mi­nal­po­li­zei aus Erlan­gen hin­zu­ge­zo­gen. Die­se ist im Wei­te­ren mit der Auf­klä­rung des Falls betraut und bit­tet mög­li­che Zeu­gen sich zu mel­den. Die Num­mer des Hin­wei­s­te­le­fons lau­tet: (0911) 2112 3333.

Schreibe einen Kommentar