FC Eintracht Bamberg: Scheck über 200 Euro an goolkids überreicht

Geld vom FC Eintracht Bamberg gab es für das Fußball-Projekt goolkids. Der FCE spendete für die Einrichtung 200 Euro, der symbolische Scheck wurde am vergangenen Samstag (26. August) in der Halbzeit des Bezirksligaheimspiels gegen den FC Coburg von Vorstandsmitglied Jörg Schmalfuß und Spieler Christos Makrigiannis an Robert Bartsch, Projektleiter von goolkids, überreicht. Zusätzlich gab es vom Verein noch einen Satz Trikots. Die Summe kam bei der Ballonaktion zusammen, die der FC Eintracht am 30. Juli kurz vor Anpfiff des Heimspiels gegen den TSV Schammelsdorf durchführte. Zusammen mit den Gästen ließ der FCE 100 Luftballons in den Bamberger Vereinsfarben violett/weiß/blau und dem “Schammelsdorfer Grün” steigen, an jedem Ballon wurde eine Karte mit einer Nummer befestigt. Wer einen Ballon gefunden hatte und sich beim FCE meldete, durfte sich auf kostenlosen Eintritt zu einem FCE-Heimspiel freuen – Bratwurst und Getränk inklusive. Aber das Wichtigste: Der FC Eintracht spendete pro gefundenen Ballon 20 Euro zugunsten des Projekts goolkids.

Insgesamt zehn Ballons, einer flog sogar bis ins Erzgebirge, wurden gefunden und der Fundort wurde auch dem Verein übermittelt. Das machte in Summe 200 Euro für gooldkids. Diese Einrichtung hat sich zum Ziel gesetzt, die Integration von sozial benachteiligten Kindern jedweder Herkunft durch Zugang zum Sport und in Sportvereine zu fördern sowie die Versorgung Bedürftiger mit Sportausrüstung zu ermöglichen. In Zukunft werde der Verein, so die Vorstandschaft des FCE, immer wieder Aktionen für einen guten Zweck durchführen.

Das nächste Spiel bestreitet der FCE, Tabellenführer der Bezirksliga, am kommenden Freitag, den 1. September. Um 18.30 Uhr ist Spielbeginn der Partie bei der SpVgg Lettenreuth. Im Fuchsparkstadion zeigt sich der FCE wieder am Samstag, den 9. September, im Heimspiel gegen den FC Oberhaid. Anstoß ist um 17:00 Uhr.