Audi A6 gestohlen – an BMW X5 gescheitert

BAYREUTH. Einen silbernen Audi A6 mit den Kennzeichen „BT-BM 8295“ erbeuteten unbekannte Diebe in der Nacht auf Mittwoch im Stadtgebiet. Bei einem BMW X5 kamen sie über den Versuch nicht hinaus. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise.

In der Zeit von Dienstag, 16.30 Uhr, bis Mittwoch, 18 Uhr, brachten Unbekannte den Audi A6 mit den Kennzeichen „BT-BM 8295“ der in der Max-von-der-Grün-Straße auf einem Privatparkplatz abgestellt war, in ihre Gewalt und entkamen damit unerkannt. Die acht Jahre alte Limousine hat einen geschätzten Zeitwert von 12.000 Euro. Am Mittwoch wurde bereits der Diebstahl eines silbernen Audi A6 mit den Kennzeichen „BT-O 2051“ in dieser Straße im gleichen Zeitraum angezeigt. Ein Tatzusammenhang ist anzunehmen.

Darüber hinaus versuchten Diebe in der Zeit von Dienstag, 22.30 Uhr, bis Mittwoch, 10.30 Uhr, einen in der Friedrich-Puchta-Straße abgestellten BMW X5 zu stehlen. Sie drangen in das Fahrzeug ein und hantierten an der Elektronik. Offenbar war es ihnen nicht gelungen, das Auto zu starten und damit wegzufahren. Somit begnügten sie sich mit dem Diebstahl verschiedener Gebrauchsgegenstände im Wert von etwa 50 Euro aus dem Inneren des Fahrzeugs.

Die Ermittler fragen:

  • Wer hat in der Nacht von Dienstag bis Mittwoch Wahrnehmungen in der Max-von-der-Grün-Straße beziehungsweise in der Friedrich-Puchta-Straße gemacht?
  • Wem sind dort verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge aufgefallen?
  • Wer kann Angaben zu dem Verbleib der beiden silbernen Audi A6 mit den Kennzeichen „BT-BM 8295“und „BT-O 2051“ machen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Bayreuth unter der Tel.-Nr. 0921/506-0 entgegen.