Stegaurach und Stadtwerke Bamberg verlängern ihre Zusammenarbeit

Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke Bamberg Andreas Starke, Stegaurachs 1. Bürgermeister Thilo Wagner und Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. Michael Fiedeldey
Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke Bamberg Andreas Starke, Stegaurachs 1. Bürgermeister Thilo Wagner und Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. Michael Fiedeldey

Die Gemeinde Stegaurach setzt die bewährte Partnerschaft mit den Stadtwerken Bamberg im Energiebereich fort. So sind die Stadtwerke auch zukünftig für das Gasversorgungsnetz in der Gemeinde verantwortlich. Einen entsprechenden Konzessionsvertrag haben jetzt Stegaurachs Bürgermeister Thilo Wagner und Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. Michael Fiedeldey unterschrieben.

An das 27,6 Kilometer lange Stegauracher Netz, über das die Stadtwerke Bamberg bereits seit 1999 Gas liefern, sind insgesamt 548 Häuser angeschlossen. „Wegen der überdurchschnittlich hohen Versorgungssicherheit ihrer Netze und dem persönlichen Service vor Ort in Bamberg sind die Stadtwerke Bamberg für uns als zuverlässiger Energiedienstleister und regionaler Partner erste Wahl“, erklärt Wagner. Die Verlängerung der vertrauensvollen Zusammenarbeit um weitere zehn Jahre hat der Bürgermeister mit seiner Unterschrift unter den Konzessionsvertrags besiegelt. Damit einher geht eine Verlängerungsoption für weitere zehn Jahre.

Schreibe einen Kommentar