Mit Anlei­tung zur indi­vi­du­el­len Tracht – Näh­kurs der Trach­ten­be­ra­tung in Frensdorf

Nähkurs

Anre­gung und Hil­fe zum Nähen einer eige­nen, indi­vi­du­el­len Tracht fin­den Hob­by­schnei­de­rin­nen im Trach­ten­näh­kurs der Trach­ten­be­ra­tung des Bezirks Ober­fran­ken. Für den Kurs am 9. Sep­tem­ber von 10 bis 16 Uhr im Bau­ern­mu­se­um Bam­ber­ger Land kön­nen sich Inter­es­sier­te jetzt noch anmelden.

Der Kurs ist offen für alle, egal ob sie neu mit einem Werk­stück begin­nen oder bereits an einer Tracht arbei­ten. Die Kurs­lei­te­rin, Chri­stia­na von Roit, ist eine erfah­re­ne Damen- und Her­ren­schnei­der­mei­ste­rin. Sie reagiert fle­xi­bel auf die Wün­sche der Kurs­teil­neh­me­rin­nen und kann auch den­je­ni­gen Hob­by­schnei­de­rin­nen hel­fen, die mit einem Werk­stück abso­lut nicht mehr wei­ter wis­sen. Sie beglei­tet die Teil­neh­mer bei allen Fra­gen rund um das The­ma Näh­tech­ni­ken in der Tracht und unter­stützt sie auf dem Weg zum fer­ti­gen Modell. Mit­zu­brin­gen sind eine Näh­ma­schi­ne, Gar­ne, Krei­de, diver­se Nadeln, Sche­ren, Stof­fe und das Zube­hör für das jewei­li­ge Werkstück.

Die Kurs­ge­bühr beträgt 22 Euro. Anmel­dun­gen wer­den bei der VHS Bam­berg ent­ge­gen­ge­nom­men unter der Tele­fon­num­mer 0951 85760 oder per Email info@​vhs-​bamberg-​land.​de.

Schreibe einen Kommentar