4‑Kings-Par­ty: Erlös der Mar­ken geht an die Lebens­hil­fe Forchheim

Beschäftigte der Lebenshilfe Werkstätten Forchheim  fertigen die Supporter-Marken, welche ab 29.08.2017 in zahlreichen lokalen Geschäften erworben werden kann. Mit dem Kauf der Marken werden die Anliegen der Lebenshilfe Werkstätten unterstützt. Foto: Martin Rossol

Beschäf­tig­te der Lebens­hil­fe Werk­stät­ten Forch­heim fer­ti­gen die Sup­por­ter-Mar­ken, wel­che ab 29.08.2017 in zahl­rei­chen loka­len Geschäf­ten erwor­ben wer­den kann. Mit dem Kauf der Mar­ken wer­den die Anlie­gen der Lebens­hil­fe Werk­stät­ten unter­stützt. Foto: Mar­tin Rossol

Am 16. Sep­tem­ber 2017 fin­det die 4 Kings-Par­ty No.13 in Forch­heim statt. In zahl­rei­chen Geschäf­ten Forch­heims ist ab sofort die dazu­ge­hö­ri­ge Sup­por­ter-Mar­ke erhält­lich. Der Erlös aus dem Ver­kauf geht, wie bereits im letz­ten Jahr, an die Werk­stät­ten der Lebenshilfe.

Auch die­ses Jahr fin­det die legen­dä­re 4‑Kings-Par­ty statt, dies­mal auf dem Hof­manns-Kel­ler in Forch­heim. Wie im letz­ten Jahr gibt es Sup­por­ter-Mar­ken, die in den Werk­stät­ten der Lebens­hil­fe am John‑F.-Kennedy-Ring gefer­tigt wor­den sind. Der Erlös aus dem Ver­kauf ist für die Werk­stät­ten bestimmt.

Die Mar­ke kostet vier Euro und ist in den fol­gen­den Geschäf­ten in Forch­heim erhält­lich: Fine – Haa­re Make-Up Style, Buch­hand­lung Faust, Tabak­la­den Schmitt-Hocke, Buch­hand­lung Blau­es Stäf­fa­la, Raum­aus­stat­ter Bier­fel­der, Pony Club, Optik Bran­der, Mei­ning­haus Fri­seu­re und in der Buch­hand­lung P. Streit.

Ver­an­stal­ter und Künst­ler der 4‑Kings-Par­ty ver­spre­chen für den Ver­an­stal­tungs­tag exzel­len­te Musik und beste Stim­mung. Der Ein­tritt ist übri­gens, wie bei jeder 4‑Kings-Ver­an­stal­tung, frei.

Schreibe einen Kommentar