Dienstbesprechung der Landgerichtspräsidentin und der Landgerichtspräsidenten des Oberlandesgerichtsbezirks Bamberg

Die jährliche Dienstbesprechung der Präsidentin und der Präsidenten der Landgerichte des Oberlandesgerichtsbezirks Bamberg, der die Regierungsbezirke Ober- und Unterfranken umfasst, fand am 20. Juli 2017 im Justizgebäude in Schweinfurt statt.

Nach der Begrüßung durch die Zweite Bürgermeisterin der Stadt Schweinfurt Sorya Lippert, als Vertreterin des Oberbürgermeisters Sebastian Remelé, erörterten die Teilnehmer unter der Leitung des Präsidenten des Oberlandesgerichts Bamberg Clemens Lückemann justizinterne Verwaltungsangelegenheiten und aktuelle Fragen der Rechtspflege. Auf der Tagesordnung standen vorwiegend personelle und organisatorische Themen. Weiterhin wurden gerichtsinterne Sicherheitsfragen und Einzelheiten zur Einführung des elektronischen Rechtsverkehrs an den Gerichten erörtert.

Auch Vertreter des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz waren der Einladung des Präsidenten des Oberlandesgerichts nach Schweinfurt gefolgt. Sowohl der Amtschef, Ministerialdirektor Professor Dr. Frank Arloth, als auch der Leiter der Personalabteilung, Ministerialdirigent Reinhard Röttle nahmen an der Dienstbesprechung teil, die nach dem Besuch der SACHS-Ausstellung bei einem gemeinsamen Abendessen mit geladenen Pensionisten einen gelungenen Ausklang fand.