BMW spendet dem BTZ Bamberg ein Motorrad für die Aus- und Weiterbildung

Vizepräsident Matthias Graßmann. BTZ-Leiter Werner Herold, Timo Raithel vom Motorradcenter Bauer, Ausbildungsmeister Heiko Butz und Hauptgeschäftsführer Thomas Koller Foto: Rinklef

Vizepräsident Matthias Graßmann. BTZ-Leiter Werner Herold, Timo Raithel vom Motorradcenter Bauer, Ausbildungsmeister Heiko Butz und Hauptgeschäftsführer Thomas Koller Foto: Rinklef

Die Handwerkskammer für Oberfranken hat für das BTZ Bamberg eine BMW F700 GS im Wert von ca. 9.000€ erhalten. Die kostenlose Überlassung des Fahrzeuges zu Ausbildungs- und Unterrichtszwecken wurde durch die BMW Group ermöglicht. Die Betreuung und Übergabe an das BTZ Bamberg erfolgt durch Timo Raithel vom Motorradcenter Bauer in Bamberg. Die Geländemaschine wird im BTZ für die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung, die Meisterschule und die Fortbildung eingesetzt werden.

Bei der Spende handelt es sich um eine BMW F700 GS, mit moderner Sonderausstattung. Über die elektronische Steuerung Ride-by-Wire kann die Gaszufuhr und Gaswegnahme einfacher reguliert werden. Durch den Wegfall der mechanischen Übersetzung wird die Gashand geschont. Für die Sicherheit beim Bremsen sorgt das serienmäßige kompakte und leichte BMW Motorrad 2-Kanal-ABS. Das optionale ASC (Automatic Stability Control) regelt bzw. optimiert die Kraftübertragung und verhindert das Durchdrehen des Hinterrades z. B. auf nasser Fahrbahn. Im Gelände sind beide Systeme entweder abschaltbar oder können über Fahrmodi Pro im Enduro Mode auf die Anforderungen abseits eingefahrener Wege angepasst werden.

Thomas Koller, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Oberfranken: „Ich bedanke mich herzlich bei BMW und beim Motorradcenter Bauer für diese Spende. Sponsoring, wie in diesem Fall von BMW, trägt ganz wesentlich dazu bei, unsere Schulungen immer auf dem technisch neuesten Stand zu halten. Die gute Zusammenarbeit zwischen HWK, Herstellerfirmen und führenden Handwerksbetrieben ist auch das Erfolgsrezept der Schulungszentren der HWK.“