Landesstiftung fördert Sanierung von Baudenkmälern im Bamberger Land

Wie Landtagsabgeordneter Heinrich Rudrof (CSU) mitteilt, werden im Landkreis Bamberg vier Maßnahmen der Denkmalpflege mit Zuschüssen in Höhe von 124.380 Euro durch die Bayerische Landesstiftung bedacht.

So erhält die Stadt Scheßlitz zur Sanierung der Stadtmauer und die angrenzenden öffentlichen Flächen einen Zuschuss in Höhe von 68.000 Euro, der Kath. Kirchenstiftung Ebrach wird zur Außensanierung (Dach) des Pfarrhauses ein Zuschuss in Höhe von 3.830 Euro bewilligt und die Kuratie Vorra Mariä Heimsuchung erhält für die Erneuerung der Fensterscheiben, Haupteingangstüre, und Blitzschutzanlage einen Zuschuss von 2.550 Euro.

50.000 Euro erhält ein privater Antragsteller im Landkreis Bamberg zum Erhalt seiner denkmalgeschützten historischen Mühle.

MdL Heinrich Rudrof, Mitglied im Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen des Bayerischen Landtags, freut sich mit allen Antragstellern ganz besonders über die Zuschüsse.

Schreibe einen Kommentar