„Instawalk“ auf dem Annafest in Forchheim

Am Samstag, den 29. Juli 2017 findet zum ersten Mal auf dem Annafest in Forchheim ein „Instawalk“ statt. Treffpunkt ist um 12:00 Uhr am Riesenrad!
Beim „Annafestwalk“ treffen sich Fotobegeisterte aus der Region und halten das Annafest in Bildern fest, die sie später auf dem kostenlosen Online-Dienst und Social Network Instagram teilen. Die Posts werden mit sogenannten Hashtags verschlagwortet, sodass sich Bilder zu einem bestimmten Thema leichter finden lassen. Jeder, egal ob Instagram-Nutzer oder nicht, ist herzlich zum Fotospaziergang eingeladen. Der Spaß und das gemeinsame Entdecken neuer Blickwinkel stehen dabei im Vordergrund, egal ob mit einer professionellen Spiegelreflex Kamera oder mit dem Smartphone.

Der Instawalk geht in die zweite Runde

Nach dem erfolgreichen ersten Fotospaziergang im April, zu dem trotz Regenwetter 15 Instagramer aus Nah und Fern kamen, laden die Organisatoren von Forchheims erster Instagram-Ausstellung „Forchheimshots“ am 29. Juli 2017 also nun zum Annafestwalk. Treffpunkt ist um 12:00 Uhr am Riesenrad auf dem Festgelände. „Der Instawalk ist für unser Annafest ein großartiges Marketinginstrument! Denn im Anschluss werden zahlreiche herrliche Fotos vom Annafest in den sozialen Netzwerken zu finden sein. Zudem zieht die Veranstaltung Instagramer aus den unterschiedlichsten Städten wie Nürnberg, Schwabach oder auch Erlangen nach Forchheim“, so der Leiter der Forchheimer Tourist-Information, Nico Cieslar.

Die Fotos des Annafest Instawalks sind dann auf Instagram unter dem Hashtag #annafestwalk17 zu finden.

Die Walks und die Instagram-Ausstellung „Forchheimshots“ werden von dem Forchheimer Onlinemagazin „Schau fei“, der Tourist-Information der Stadt Forchheim und dem Forchheimer Fotografen Matthias Hösch organisiert. „Ich freue mich darauf, unser schönes Annafest aus den interessantesten, kreativsten und verschiedensten Blickwinkeln zu sehen, die einem so vielleicht gar nicht auffallen und die jeder Teilnehmer für sich entdeckt. Da bieten die Keller so viele schöne Möglichkeiten und Motive – man darf gespannt sein“, sagt Hösch. Der Fotospaziergang endet gegen 14:00 Uhr mit einem gemeinsamen Abschlussessen auf dem Weiss-Tauben-Keller.

Mitmachen lohnt sich

Die schönsten und kreativsten drei Annafest-Fotos werden mit je einer Biermarke prämiert. Außerdem haben alle Annafest-Fotos die Chance, unter die 100 besten Bilder für die Forchheimshots Instagram-Ausstellung zu kommen, da die Teilnahmefrist noch bis zum 31.08.2017 läuft. Infos zur Ausstellung und ein Video vom letzten Instawalk in der Forchheimer Innenstadt können unter www.forchheimshots.de abgerufen werden.

Schreibe einen Kommentar