Exkursion und Symposium zu „Humboldt und das Glas“ in Tettau

Das Alexander von Humboldt-Kulturforum Schloss Goldkronach e. V. lädt zu einer ganztägigen Veranstaltung ein. Am Samstag, 29. Juli findet ab 10.00 Uhr ein Symposium zum Thema „Alexander von Humboldt und das Glas“ in Tettau statt. Tagungsort ist der Seminarraum des Tropenhauses in Tettau. Die Anreise erfolgt mit dem Bus über Pegnitz, Creußen, Bayreuth und Goldkronach.
Am Vormittag werden zwei Fachvorträge geboten von Frau Prof. Dr. Dagmar Hülsenberg, Koordinatorin des Akademischen Rates der Humboldt-Gesellschaft, sowie von Dr. Ingo Schwarz, ehemaliger Leiter der Humboldt-Forschungsstelle an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Nachmittags stehen Besuche des Tropenhauses sowie des Flakonmuseums auf dem Plan. Die Rückfahrt erfolgt gegen 16.00 Uhr. Unkostenbeitrag wird im Bus eingesammelt.
Anmeldung erforderlich unter der Telefonnummer 0921/7643015.