FCE Bamberg ist Fußball-Stadtmeister 2017

Die Siegermannschaft des FCE Bamberg
Die Siegermannschaft des FCE Bamberg

Der FC Eintracht Bamberg ist Fußball-Stadtmeister 2017. Bei der am Wochenende (8./9. Juli) im Fuchsparkstadion und auf der Festwiese vor dem Stadion ausgetragenen Fußball-Stadtmeisterschaft um den Stadtwerke Bamberg-Cup gewann der FCE im Endspiel mit 2:0 gegen die DJK Don Bosco Bamberg. Stanimir Bugar und Pascal Nögel trafen für die Blau/Violetten. Die aus einem Mix mit Spielern der ersten und zweiten Mannschaft sowie mit Akteuren aus dem Nachwuchs angetreten Mannschaft des FCE setzte sich am Samstag in den Gruppenspielen gegen den FV 1912 Bamberg (1:0) und den TSC Bamberg (1:0) durch und zog in das Halbfinale ein. Dort behielten die FCE Fußballer gegen Titelverteidiger DJK Teutonia Gaustadt am Sonntagnachmittag die Oberhand. Stand es nach regulärer Spielzeit 1:1, siegte der FC Eintracht nach Elfmeterschießen mit 6:5. Als Teilnehmer des Halbfinals qualifizierte sich der FC Eintracht Bamberg für die Hauptrunde des BFV-Kreispokals.

Veranstalter der Stadtmeisterschaft war anpfiff.info, das Online-Fußballportal der Region. Durchgeführt wurde sie von der DJK Teutonia Gaustadt. Die Siegerehrung nahm der Vorsitzende des Stadtverbandes Sport Bamberg und langjährige Hörfunksportreporter des Bayerischen Rundfunks, Wolfgang Reichmann, vor. Im Juli 2018 wird die nächste Stadtmeisterschaft ausgetragen.

Den Punktspielbetrieb in der Bezirksliga nimmt der FC Eintracht Bamberg am Samstag, den 22. Juli, mit dem Heimspiel gegen den SV Würgau auf. Die zweite Mannschaft des FCE startet am Sonntag, den 30. Juli, mit dem Spiel gegen den FC Viereth in die Saison 2017/2018 der Kreisklasse I. Ausgetragen werden beide Begegnungen im Sportpark Eintracht an der Armeestraße 45.

Schreibe einen Kommentar