Exzellent ausgebildet in Bamberg

Sebastian Imhof (r.), stellvertretender Hoteldirektor, nahm die Zertifizierung im Welcome Hotel Residenzschloss Bamberg von HDV-Repräsentant David Depenau entgegen. Bildquelle: Bernd Oelsner

Sebastian Imhof (r.), stellvertretender Hoteldirektor, nahm die Zertifizierung im Welcome Hotel Residenzschloss Bamberg von HDV-Repräsentant David Depenau entgegen. Bildquelle: Bernd Oelsner

Welcome Hotels Bamberg erhalten HDV-Zertifizierung „Exzellente Ausbildung“

Nicht nur die Gäste werden in den beiden Welcome Hotels in Bamberg auf höchstem Niveau umsorgt. Auch wenn es um das Thema Ausbildung geht, setzen das 3-Sterne Kongresshotel Bamberg und das 4-Sterne Hotel Residenzschloss Bamberg auf höchste Qualitätsstandards: Ein Engagement, für das die beiden Hotels in Bamberg jetzt von der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland (HDV) mit dem Siegel „Exzellente Ausbildung“ ausgezeichnet wurden. Am Donnerstag, den 6. Juli nahmen der stellvertretende Hoteldirektor Sebastian Imhof und die Ausbildungsbeauftragte Myriam Wachter die Zertifizierung im Rahmen einer feierlichen Übergabe im Welcome Hotel Residenzschloss Bamberg von HDV-Repräsentant David Depenau entgegen. Vorreiter für die Auszeichnung waren die Welcome Hotels in Darmstadt und Wesel, die die Zertifizierung bereits im April 2015 und im April 2016 erhielten.

„Insbesondere in Zeiten des demografischen Wandels ist es für uns wichtiger denn je, dass wir uns auf gute Fachkräfte verlassen können. Schließlich sind unsere Mitarbeiter der Schlüssel zu unserem Erfolg. Die Basis dafür ist eine bestmögliche Ausbildung“, so Sebastian Imhof. „Neben einer fachlich optimalen Ausbildung soll selbstverständlich auch die Freude an der Arbeit im Hotel gefördert werden. Entsprechend ist es uns ein großes Anliegen, unsere Nachwuchstalente für ihr Handwerk zu begeistern, sie zu motivieren, zu fördern und attraktive, berufliche Perspektiven schaffen.“
Da immer mehr Ausbildungsplätze in der Hotellerie unbesetzt bleiben, rief die HDV 2013 gemeinsam mit der DEKRA Assurance Services GmbH das Gütesiegel „Exzellente Ausbildung“ ins Leben. Das Siegel wird durch die unabhängige Prüfungsorganisation DEKRA Assurance Services GmbH auditiert. So prüften die Auditoren jeweils einen Tag lang die Ausbildungsbedingungen in den beiden Welcome Häusern in Bamberg anhand eines 17 Punkte umfassenden Kriterienkatalogs. Dazu zählen beispielsweise regelmäßige und dokumentierte Schulungen für alle Lehrlinge des Hauses, transparente und sorgfältig ausgearbeitete Ausbildungspläne sowie Zwischengespräche zu den erzielten Lernfortschritten.

„Das Siegel dient dazu, Ausbildungsbetriebe als erstklassig hervorzuheben, um die Bewerbersituation zu verbessern und die Zufriedenheit der Auszubildenden zu steigern. Es dokumentiert eine hohe Ausbildungsqualität und bietet jungen Menschen eine optimale Orientierungshilfe bei der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz“, erläutert Jürgen Gangl, Vorstandsvorsitzender der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland.
Die Zertifizierung vermittelt sowohl Eltern als auch Schulabgängern die Sicherheit, in den Welcome Hotels Bamberg eine von Grund auf solide Berufsausbildung zu erhalten. Denn nur so werden junge Talente langfristig als Fachkräfte gehalten, die letztendlich das Image dieser Branche positiv beeinflussen können.

Azubis willkommen

In den beiden Welcome Hotels in Bamberg lernen aktuell 25 Auszubildende das Hotelfach und weitere sieben in der Küche. Insgesamt lernen bei Welcome Hotels zurzeit rund 150 Auszubildende. Zu Beginn der Ausbildung im kommenden Sommer sind noch Ausbildungsplätze zu besetzen. Informationen rund um die zahlreichen Ausbildungsmöglichkeiten bei Welcome Hotels finden Interessierte unter http://www.welcome-hotels.com/jobs/