Erzbistum Bamberg: Freude am Tanzen auch für körperlich eingeschränkte Menschen

10 neue Tanzleiterinnen für Tanzen im Sitzen können nach erfolgreicher Ausbildung in der Praxis durchstarten. (Foto: Daniela Eidloth/Malteser)
10 neue Tanzleiterinnen für Tanzen im Sitzen können nach erfolgreicher Ausbildung in der Praxis durchstarten. (Foto: Daniela Eidloth/Malteser)

Ausbildung zum Tanzleiter für Tanzen im Sitzen abgeschlossen

Sich körperlich bewegen, geistig aktivieren und in der Gemeinschaft Freude haben – all das ist beim Tanzen gegeben. Dieses Erlebnis muss nicht nur körperlich fitten Menschen möglich sein. Vielmehr bietet der Seniorentanz und speziell das Tanzen im Sitzen gerade Menschen mit eingeschränkter Mobilität die Möglichkeit, Freude an der Musik, an der Bewegung und an der Gemeinschaft zu erleben und somit auch ihnen diese Lebensfreude zu ermöglichen. In Zusammenarbeit mit dem Bundesverband für Erlebnistanz hat die Seniorenpastoral im Erzbistum Bamberg gemeinsam mit dem Malteser Hilfsdienst e.V. die Ausbildung zum Tanzleiter für Tanzen im Sitzen angeboten. Anfang Juli haben zehn Teilnehmerinnen die Ausbildung mit dem dritten und letzten Baustein des modularen Kurses erfolgreich beendet und erhielten von den beiden Referentinnen Eva Adelhardt und Veronika Herlitz die Zertifikate des Bundesverbandes. Mit viel neuem Wissen und noch mehr neuen Ideen für die Gestaltungen von Tanzstunden in Seniorengruppen bis hin zu Pflegeheimen gehen die Teilnehmerinnen zurück in die Praxis. „Mit Musik erreicht man alle Menschen, egal wie eingeschränkt sie körperlich und geistig sind,“ schildert eine Teilnehmerin ihre Erfahrung und führt weiter aus „wenn ich dann sehe, dass ein stark dementiell veränderter Mensch beim Tanzen dann zumindest im Takt der Musik den Fuß wippt, dann berührt mich das zutiefst.“

Im Frühjahr 2018 ist die erneute Durchführung der Ausbildung geplant. Der erste Baustein findet vom 20.-21. April 2018 statt. Weitere Informationen bei den Maltesern unter malteser.bamberg@malteser.org oder Tel.: 0951/91766911 sowie bei der Seniorenpastoral unter seniorenpastoral@erzbistum-bamberg.de oder Tel.: 0951/5022126