Kinderführungen im Bayerischen Bäckereimuseum in Kulmbach

Tante-Emma-Laden
Tante-Emma-Laden
Backhaus aus dem 17. Jahrhundert

Backhaus aus dem 17. Jahrhundert

Getreu dem Motto: „HEUTE BACK ICH, MORGEN BRAU´ ICH“….bietet das Bayerische Bäckereimuseum am 09. Juli 2017 Kinderführungen an. Diese neue Aktion des Museumsteams ist für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren gedacht.

Direkt neben dem „Bayerischen Brauereimuseum“ ist das „Bayerische Bäckereimuseum“ im Kulmbacher Mönchshof etabliert. Und genau hier starten die Kinder, gemeinsam mit unserer Führerin, ihren Rundgang. Als erstes treffen die Kinder auf das alte Backhaus aus dem 17. Jahrhundert. Man hat das Gefühl als würde die Hexe aus „Hänsel und Gretel“ jeden Augenblick um die Ecke kommen.

Die Neidsmühle

Die Neidsmühle

Landwirtschaftliche Abhandlungen „vom Halm zum Korn“ geben dann den Blick frei auf die dreistöckige Neids-Mühle, die einst in der Nähe von Thurnau seit 1526 Korn zu Mehl verarbeitet hat. Im Jahr 1956 wurde der Müllerbetrieb eingestellt. Hier können sich die Kinder über Antriebsarten historischer Mühlen und unterschiedliche Mehlsorten informieren. Rund um unsere alte Backstube ist das Thema „vom Mehl zu zum Brot“ dargestellt.

Welche Gebäckarten gibt es? Welche Zutaten werden benötigt und wie werden die verschiedenen Gebäckarten zubereitet? Welche Maschinen und Backformen werden verwendet? Welche Essgewohnheiten sind uns überliefert? Auf all diese Fragen erhalten die Kinder Antworten von unserer Museumsführerin und anhand einer Vielzahl von Exponaten, Hörstationen und Info-Tafeln.

Der „Tante-Emma-Bäckerladen“ entführt die Kinder in die Zeit Ihrer Großeltern oder Urgroßeltern. Ein „Bäckerausfuhrwagen“ beschreibt den Weg des Brotes vom Bäcker zum Kunden und zum Schluss geht es um Brauchtumsgebäck und wie das Brot Zuhause aufbewahrt wird.

Kleine Ausflüge in verschiedene Epochen, wie das alte Ägypten, das Römische Reich, das Mittelalter, in die Zeit der Industrialisierung und in das hier und heute, bieten spannende Einblicke in längst vergangene Zeiten und die Gegenwart. Kurz und gut: von ägyptischer Backkultur bis zur heutigen Brotsortenvielfalt –all das erfahren die Kinder im Bayerischen Bäckereimuseum. Und am Ende des Rundgangs erhalten alle Kinder ein lecker bestrichene Brothäppchen aus dem Steinbackofen: ein Museumsausflug für alle Sinne!

Sollten Kinder eine persönliche Betreuung durch Eltern oder Großeltern benötigen, dann dürfen diese selbstverständlich an der Führung teilnehmen. Die Kosten betragen pro Kind nur 4,00 EUR.

Anmeldungen sind unter der Telefonnummer 09221 805-14 oder info@kulmbacher-moenchshof.de möglich.

Schreibe einen Kommentar