Ver­an­stal­tung auf der Stern­war­te Feu­er­stein: Vor­trag und/​oder Him­mels­füh­rung

Foto der sich gegenseitig durchdringenden Galaxien M51 (auch Whirlpool-Glaxie genannt). Belichtet: 12 x 10min (Mai 2015), Aufgenommen: Moravian G2-8300 Kamera: Teleskop: 18cm f5 Maksutov-Newton
Foto der sich gegenseitig durchdringenden Galaxien M51 (auch Whirlpool-Glaxie genannt). Belichtet: 12 x 10min (Mai 2015), Aufgenommen: Moravian G2-8300 Kamera: Teleskop: 18cm f5 Maksutov-Newton

The­ma: Foto­gra­fi­sche Rei­se durch das Uni­ver­sum ‑Schwer­punkt “Unser Mond”

  • Vor­tra­gen­der: Herr Wer­ner Stup­ka / Stern­war­te Feu­er­stein e.V.
  • Ort: Stern­war­te Feu­er­stein, Eber­mann­stadt
  • Zeit: 23.06.2017 22:00 Uhr

Mit Fotos, die durch die Tele­sko­pe der Stern­war­te Feu­er­stein auf­ge­nom­men wur­den, wird Herr Stup­ka eine Rei­se durch das Uni­ver­sum unter­neh­men und dabei die Him­mels­kör­per erläu­tern. Von unse­rer Son­ne aus­ge­hend bis zu fern­sten Gala­xien. Zeit­lich von der Ent­ste­hung der Ster­ne bis zu deren Tod, bei dem jene Bau­stei­ne erzeugt wer­den, die Leben mög­lich machen. Aber auch edle Metal­le wie Gold, Sil­ber und Pla­tin ent­ste­hen zu die­sem Zeit­punkt.

und/​oder “Him­mels­füh­rung”

Die monat­li­che Him­mels­füh­rung an der Stern­war­te Feu­er­stein fin­det bei kla­rem Him­mel nach vor­he­ri­ger Ein­wei­sung statt. Ab 22 Uhr wird bei gutem Wet­ter die Beob­ach­tung der Pla­ne­ten Jupi­ter und Saturn mög­lich sein. Danach auch vom Kugel­stern­hau­fen M 13, dem „Pla­ne­ta­ri­schen Nebel“ M 57 und der Gala­xie M 81 im Stern­bild Gro­ßer Bär.

Nicht nur dem Exper­ten, son­dern auch dem Anfän­ger wer­den viel­fäl­ti­ge Infor­ma­tio­nen zur Natur am frän­ki­schen Him­mel gebo­ten. Bei einem klei­nen Quiz besteht anschlie­ßend die Mög­lich­keit eine ech­te “Stern­schnup­pe” zu gewin­nen.

Ein­tritt frei (Spen­de erwünscht)

Wich­tig:
Die Anfahrt ist nur bis zum Park­platz für Wan­de­rer beim Flug­platz Feu­er­stein mög­lich. Von dort führt ein Fuß­weg (600m) zur Stern­war­te. Nur für Geh­be­hin­der­te mit amt­li­chem Aus­weis ist die direk­te Anfahrt mög­lich.

Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen steht Frank Fleisch­mann allen Inter­es­sen­ten unter den Tele­fon­num­mern 09194 518865 oder 0174 2436032 ger­ne zur Ver­fü­gung.

Schreibe einen Kommentar