Stadt Forch­heim grün­det Kin­der­gar­ten „Bam­ber­ger Stra­ße“

Das Amt für Jugend, Bil­dung, Sport und Sozia­les der Stadt Forch­heim teilt mit, dass im Herbst unter Trä­ger­schaft der Stadt Forch­heim in der Bam­ber­ger Str. 48 der Kin­der­gar­ten „Bam­ber­ger Stra­ße“ eröff­net wer­den wird. Die neue Kin­der­ta­ges­stät­te wird in den bestehen­den Räu­men der Emma­us-Gemein­de errich­tet und mit 40 Betreu­ungs­plät­zen für Kin­der von 3 bis 6 Jah­ren aus­ge­stat­tet sein.

Ober­bür­ger­mei­ster Dr. Uwe Kirsch­stein reagiert mit der Neu­grün­dung der Betreu­ungs­stät­te auf die Schlie­ßung des Kin­der­gar­tens „Unter dem Regen­bo­gen der Emma­us-Gemein­de Forch­heim und den ins­ge­samt stei­gen­den Bedarf an Kin­der­gar­ten­plät­zen: „Wir möch­ten damit Fami­li­en ein Ange­bot machen, deren Kin­der bis­her noch kei­nen Kin­der­gar­ten­platz haben.“ Das Kon­zept für die Ein­rich­tung ist noch in Arbeit.

Die Räu­me in der Bam­ber­ger Stra­ße 48 wer­den von der Stadt ange­mie­tet und durch Bau­maß­nah­men im Som­mer nach der Schlie­ßung des Kin­der­gar­tens der Emma­us-Gemein­de räum­lich von die­ser getrennt. Wegen die­ser Arbei­ten kann ein Start­ter­min für das neue Kin­der­gar­ten­jahr noch nicht genau benannt wer­den, Ziel ist es aber, die Ein­rich­tung im Lau­fe des Sep­tem­bers 2017 zu eröff­nen.

Eltern, die sich für einen Platz in der neu­en Kin­der­ta­ge­stät­te „Bam­ber­ger Stra­ße“ inter­es­sie­ren, kön­nen sich ab sofort bis 30.06.2017 im Amt für Jugend, Bil­dung, Sport und Sozia­les der Stadt Forch­heim tele­fo­nisch unter 09191 714 333 bzw. 714 350 oder per E‑Mail unter gabriele.​obenauf@​forchheim.​de mel­den und Anmel­de­ter­mi­ne ver­ein­ba­ren.

Schreibe einen Kommentar