Packen­de Ten­nis-Duel­le in Forch­heim

Julia Thiem gewann 2016 die 14.TONI-Open der Damen. Foto: Dr. Michael Aschke
Julia Thiem gewann 2016 die 14.TONI-Open der Damen. Foto: Dr. Michael Aschke

18. Auf­la­ge des Her­ren-Tur­niers – 15. TONI Open der Damen

(do/​rr) – In den näch­sten Tagen steht Forch­heim ganz im Zei­chen des Ten­nis­sports. Bei den TC Forch­heim Open wer­den von Don­ners­tag, 22. Juni bis zum Final­sonn­tag, 25. Juni ins­ge­samt 10.000 Euro Preis­gel­der aus­ge­spielt. 112 Spie­le­rin­nen und Spie­ler kön­nen maxi­mal an den Start gehen.

Wie in den ver­gan­ge­nen Jah­ren dür­fen die Zuschau­er auch in die­sem Jahr wie­der Spie­ler aus den Top 200 der bei­den deut­schen Ten­nis­rang­li­sten erwar­ten. Beson­ders gut in Erin­ne­rung ist den Forch­hei­mern der Auf­tritt von Mat­thi­as Wun­ner aus Wei­lers­bach, der sich 2014 und 2015 bis ins Fina­le spie­len konn­te. Vor einem Jahr gewann Rene Schul­te das Her­ren-Tur­nier. Die 14.TONI-Open der Damen gewann Julia Thiem.

Auch in die­sem Jahr fin­det das Tur­nier haupt­säch­lich auf den acht Plät­zen des TC Forch­heim an der Kran­ken­haus­stra­sse statt. Die befreun­de­te Ten­nis­ab­tei­lung der SpVgg Jahn Forch­heim stellt in den Spit­zen­spiel­zei­ten der Qua­li­fi­ka­ti­on und ersten bei­den Haupt­run­den zusätz­li­che sechs Plät­ze zur Ver­fü­gung.

Das Tur­nier wird auch im 18. Jahr aus­schließ­lich von den Mit­glie­dern des TC Forch­heim aus­ge­rich­tet und gestal­tet. Die von Gästen wie Gast­ge­bern glei­cher­ma­ßen geschätz­te ‚Hospi­ta­li­ty’, die Unter­brin­gung der Spie­ler bei Forch­hei­mer Ten­nis­spie­lern, hebt die­ses Tur­nier von den mei­sten ande­ren die­ser Preis­geld­ka­te­go­rie ab.

Beson­ders beliebt ist das Forch­hei­mer Tur­nier bei den Spie­le­rin­nen und Spie­lern aus Süd­deutsch­land, da sie qua­si vor der Haus­tü­re, zwi­schen den Spie­len der Bay­ern­li­ga, Regio­nal­li­ga und 2. Bun­des­li­ga die Mög­lich­keit nut­zen, Spiel­pra­xis zu behal­ten und even­tu­ell die Preis­geld­kas­se auf­zu­bes­sern.
Inter­es­sier­te Zuschau­er sind an allen Tagen will­kom­men. Das Club­haus wird durch­gän­gig bewir­tet sein und auf den Plät­zen wer­den schon ab der Qua­li­fi­ka­ti­on am Tur­nier­don­ners­tag packen­de Matches erwar­tet. Wie immer wer­den wie­der etli­che Spie­ler aus der sport­li­chen ‚zwei­ten Rei­he‘ ver­su­chen, nach Erfol­gen in der Win­ter­sai­son und warm gespielt von den Liga­mat­ches, in Forch­heim die arri­vier­ten Spie­ler auf Sand zu über­ra­schen.

Die Qua­li­fi­ka­ti­on beginnt am Don­ners­tag, 22. Juni, die Haupt­fel­der am Frei­tag, 23. Juni. Vier­tel- und Halb­fi­nals wer­den am Sams­tag, 24. Juni aus­ge­tra­gen. Die Finals aller vier Tur­nie­re fin­den am Sonn­tag, 25. Juni statt.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www​.tc​-forch​heim​.com

Roland Rosen­bau­er

Schreibe einen Kommentar