Land­wirt ver­un­glückt töd­lich in Wei­den­berg

Am spä­ten Mon­tag­abend ver­un­glück­te ein 66-jäh­ri­ger Land­wirt töd­lich. Der Mann mäh­te mit sei­nem Trak­tor eine Wie­se mit star­ker Nei­gung. Wäh­rend des Mähens kipp­te das land­wirt­schaft­li­che Fahr­zeug um und roll­te ca. 100 m den Hang hin­un­ter. Bei den Über­schlä­gen muss der 66-Jäh­ri­ge aus sei­nem Trak­tor geschleu­dert wor­den sein. Auf dem Boden lie­gend ist er nach ersten Ermitt­lun­gen von sei­nem Arbeits­ge­rät über­rollt wor­den. Ein mit einem Hub­schrau­ber ein­ge­flo­ge­ner Not­arzt konn­te nur noch den Tod des Man­nes fest­stel­len. Zur Klä­rung der genau­en Unfall­ur­sa­che hat die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men. Die Staats­an­walt­schaft ord­ne­te die Sicher­stel­lung des Trak­tors an.

Schreibe einen Kommentar