Land­kreis Bay­reuth wird “Gesund­heits­re­gi­on plus”

Bay­erns Gesund­heits­mi­ni­ste­rin Huml: Gesund­heits­för­de­rung und Prä­ven­ti­on stär­ker in den All­tag der Men­schen inte­grie­ren

Der Land­kreis Bay­reuth wird zum 1. Juli 2017 “Gesund­heits­re­gi­on plus”. Dar­auf hat Bay­erns Gesund­heits­mi­ni­ste­rin Mela­nie Huml am Mon­tag hin­ge­wie­sen. Sie beton­te: “Mein Ziel ist, Gesund­heits­för­de­rung und Prä­ven­ti­on noch stär­ker in den All­tag der Men­schen zu inte­grie­ren. Dazu tra­gen auch die ‘Gesund­heits­re­gio­nen plus’ bei. Ich freue mich, dass vie­le Regio­nen in Ober­fran­ken und nun auch Bay­reuth mit­ma­chen.”

Huml ergänz­te: “Es ist wich­tig, eine hoch­wer­ti­ge medi­zi­ni­sche Ver­sor­gung wohn­ort­nah in allen Regio­nen im Frei­staat zu erhal­ten. Inner­halb Bay­erns sind die Ver­sor­gungs­struk­tu­ren sehr unter­schied­lich. Des­we­gen kön­nen die Akteu­re vor Ort die Lage am besten beur­tei­len und pass­ge­naue Maß­nah­men ent­wickeln. Dabei unter­stüt­zen wir die Kom­mu­nen mit den ‘Gesund­heits­re­gio­nen plus’.”

Die “Gesund­heits­re­gi­on plus” Land­kreis Bay­reuth erhält 108.569 Euro. Der Frei­staat hat mit den Pro­jek­ten “Gesun­der Land­kreis”, “Gesund­heits­re­gio­nen” und “Regio­na­le Gesund­heits­kon­fe­ren­zen” bereits seit meh­re­ren Jah­ren das Enga­ge­ment ein­zel­ner Regio­nen für Prä­ven­ti­on und Gesund­heits­ver­sor­gung unter­stützt. Die­se drei Ansät­ze wur­den zu “Gesund­heits­re­gio­nen plus” zusam­men­ge­führt und wei­ter­ent­wickelt. Dadurch sol­len vor­han­de­ne Struk­tu­ren gestärkt, Syn­er­gie­ef­fek­te gene­riert und Dop­pel­struk­tu­ren ver­mie­den wer­den.

Ein vom jewei­li­gen Land­rat oder Ober­bür­ger­mei­ster gelei­te­tes Gesund­heits­fo­rum über­nimmt die Pla­nung und Steue­rung der “Gesund­heits­re­gi­on plus”. Die Orga­ni­sa­ti­on und Koor­di­na­ti­on inner­halb sowie zwi­schen den “Gesund­heits­re­gio­nen plus” ist Auf­ga­be der dafür ein­ge­rich­te­ten Geschäfts­stel­le. Dar­über hin­aus sol­len sich Arbeits­grup­pen ver­tieft mit den vor Ort drän­gen­den Fra­gen zu Gesund­heits­för­de­rung und Prä­ven­ti­on sowie zur Gesund­heits­ver­sor­gung befas­sen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur För­de­rung fin­den Sie im Inter­net unter: https://​www​.stmgp​.bay​ern​.de/​w​i​r​t​s​c​h​a​f​t​/​g​e​s​u​n​d​h​e​i​t​s​r​e​g​i​o​n​en/

Schreibe einen Kommentar