Ein­bre­cher ver­such­ten in Wohn­haus ein­zu­stei­gen

LIT­ZEN­DORF, LKR. BAM­BERG. Ohne Beu­te flüch­te­ten in der Nacht zum Mitt­woch bis­lang unbe­kann­te Täter, die ver­sucht hat­ten in ein Wohn­haus in Pödel­dorf ein­zu­bre­chen. Die Kri­po Bam­berg ermit­telt und bit­tet um Hin­wei­se.

Die Unbe­kann­ten mach­ten sich in den frü­hen Mor­gen­stun­den des Mitt­wochs an der Ter­ras­sen­tür des Hau­ses im Pödel­dor­fer Tan­nen­weg zu schaf­fen. Dabei wur­den die Ein­bre­cher ver­mut­lich von einem Anwoh­ner gestört, der gegen 2.15 Uhr auf ver­däch­ti­ge Geräu­sche auf­merk­sam wur­de, und ergrif­fen uner­kannt die Flucht. Eine Fahn­dung der alar­mier­ten Poli­zei­be­am­ten ver­lief ergeb­nis­los. Die Täter hin­ter­lie­ßen an der Tür einen Sach­scha­den von rund 100 Euro.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei in Bam­berg hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Hin­wei­se auf ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491.

Schreibe einen Kommentar