Ein­bre­cher mach­ten kei­ne Beu­te in Hall­stadt

HALL­STADT, LKR. BAM­BERG. Kei­ne Beu­te mach­ten von Frei­tag auf Sams­tag bis­lang unbe­kann­te Ein­bre­cher, die in Hall­stadt in ein Wohn­haus ein­ge­stie­gen waren. Die Kri­po Bam­berg bit­tet um Zeu­gen­hin­wei­se.

Zwi­schen Frei­tag­nach­mit­tag, 13.30 Uhr, und Sams­tag­nach­mit­tag, etwa 14.30 Uhr, such­ten die Täter das Ein­fa­mi­li­en­haus in der Bam­ber­ger Stra­ße auf und zer­trüm­mer­ten ein Fen­ster des Gebäu­des. Außer­dem hebel­ten sie die Ter­ras­sen­tür des Anwe­sens auf und dran­gen in das Wohn­haus ein. Nach­dem die Unbe­kann­ten ein Zim­mer durch­sucht hat­ten, flüch­te­ten sie ohne Beu­te. Aller­dings hin­ter­lie­ßen die Ein­bre­cher einen Sach­scha­den von rund 250 Euro.

Der Kri­mi­nal­dau­er­dienst aus Bam­berg hat die Ermitt­lun­gen über­nom­men und bit­tet unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491 um Hin­wei­se auf ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge.

Schreibe einen Kommentar