„Tag des Mee­res“ auf der Forch­hei­mer Schleu­sen­in­sel

Auf dem Segelboot können die Kinder sich wie der Pirat Jack Sparrow fühlen. Foto: Rosenbauer
Auf dem Segelboot können die Kinder sich wie der Pirat Jack Sparrow fühlen. Foto: Rosenbauer

Am Sonn­tag, 11. Juni ab 10.00 Uhr lädt die Forch­hei­mer Mari­ne­ka­me­rad­schaft auf ihr Ver­eins­ge­län­de auf der Schleu­sen­in­sel (Zur Stau­stu­fe 25) zum „Tag des Mee­res“ ein. Fami­liä­re Atmo­sphä­re und ein umfang­rei­ches Pro­gramm bie­ten Unter­hal­tung für alle Alters­klas­sen, vom Klein­kind bis zum Seni­or.

Musi­ka­li­sche Lecker­bis­sen ser­vie­ren „De Schiet­gän­ger“ am Vor­mit­tag und der Shan­ty­chor „Die Reg­nitz­mö­ven“ am Nach­mit­tag. Für die wei­te­re Unter­hal­tung sorgt See­bär „Robo“ am Key­board.

Die Mari­ne­ka­me­rad­schaft infor­miert in einer Aus­stel­lung über die Umwelt­ge­fähr­dung des Mee­res. Dane­ben ist eine Modell­boot­aus­stel­lung zu sehen. Die­ter Mei­er prä­sen­tiert eine Aus­wahl aus sei­ner umfang­rei­chen Samm­lung. Für Kin­der und Jugend­li­che wer­den Kut­ter­fahr­ten auf der Reg­nitz ange­bo­ten.
Inter­es­sier­te kön­nen einen Teil der Forch­hei­mer Segel­boot­flot­te besich­ti­gen und die Schiffs­tau­fe der neu­en Segel­jol­le mit­er­le­ben. Dar­über hin­aus infor­miert die Mari­ne­ju­gend über ihre See­sport­ak­ti­vi­tä­ten.

Freun­de der frie­si­schen Küche dür­fen sich mit­tags wie­der auf ein typi­sches Fisch- und Fleisch­ge­richt freu­en. Natür­lich wird auch die tra­di­tio­nel­le See­manns­spei­se Labs­kaus nicht feh­len. Lecke­re Kuchen und Tor­ten zur Kaf­fee­zeit und abends Mat­jes- und Lachs­bröt­chen run­den das kuli­na­ri­sche Ange­bot ab.

Die Kin­der kön­nen mit­ten im Gesche­hen auf dem klei­nen, mari­ti­men Spiel­platz her­um­tol­len.

Roland Rosen­bau­er

Schreibe einen Kommentar