Gottesdienst für Menschen mit Behinderung und Kranke zum Bamberger Heinrichsfest

Malteser laden nach St. Urban ein

Zu einem Gottesdienst für Menschen mit Behinderung und Kranke laden das Erzbistum Bamberg und der Malteser Hilfsdienst anlässlich des Heinrichsfestes ein. Die Eucharistiefeier mit Krankensalbung beginnt am Samstag, 8. Juli, um 10.00 Uhr in St. Urban am Babenberger Ring in Bamberg. Dieses Jahr steht der Gottesdienst ganz unter dem Jahresmotto der Malteser „Dein Angesicht, Herr, will ich suchen“ (Ps 27,8). Die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes übernimmt die Gruppe „Mittendrin“ aus der Pfarrei St. Otto. Hauptzelebrant ist Domvikar Dieter Jung.

Während des Gottesdienstes haben die Besucher die Möglichkeit, das Sakrament der Krankensalbung zu empfangen. Die Betreuung und Begleitung der Gäste im Gottesdienst und bei der anschließenden Agape-Feier übernehmen die ehrenamtlichen Helfer des Malteser Hilfsdienstes e.V.

Das Pfarrzentrum ist mit der Stadtbuslinie 918 gut erreichbar. Bei Bedarf stehen an der Haltestelle St. Urban Malteser zur Unterstützung und Begleitung zu Verfügung. Für die weitere Planung wird um verbindliche Anmeldung gebeten. Anmeldungen sind ab sofort unter der Telefonnummer 0951/917669-0 oder per Mail unter malteser.bamberg@malteser.org möglich. Anmeldeschluss ist der 16. Juni 2017.