Andre­as Schwarz, MdB, wirbt für Aus­bil­dungs-Ass

Unter­neh­men und Initia­ti­ven, Insti­tu­tio­nen und Schu­len kön­nen sich ab sofort wie­der um die Aus­zeich­nung „Aus­bil­dungs-Ass“ bewer­ben. „Mit dem Preis, den die Wirt­schafts­ju­nio­ren Deutsch­land gemein­sam mit den Junio­ren des Hand­werks und der Inter Ver­si­che­rungs­grup­pe ver­ge­ben, wird das beson­de­re Enga­ge­ment in der Aus­bil­dung aus­ge­zeich­net“, weist der Bam­berg-Forch­hei­mer Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Andre­as Schwarz hin.

„Unser Ziel ist, dass jeder Jugend­li­che in unse­rem Land eine Chan­ce auf eine gute Aus­bil­dung bekommt“, betont Schwarz. „Dazu ist es wich­tig, dass es enga­gier­te Unter­neh­men und Initia­ti­ven gibt, die sich mit Lei­den­schaft und Herz­blut dafür ein­set­zen. Das Aus­bil­dungs-Ass ist eine gute Mög­lich­keit, die­se Enga­ge­ment zu wür­di­gen und vor­bild­li­che Unter­neh­men bekannt zu machen.“

Bereits zum 21. Mal wird die Aus­zeich­nung ver­ge­ben und ist mit Preis­gel­dern in Höhe von ins­ge­samt 15.000 Euro dotiert. Bewer­ben kön­nen sich Unter­neh­men und Hand­werks­be­trie­be, die sich in hohem Maße für die Aus­bil­dung ein­set­zen, sowie Schu­len, Initia­ti­ven und Insti­tu­tio­nen in Deutsch­land, die an außer‑, über­be­trieb­li­chen oder schu­li­schen Initia­ti­ven mit­wir­ken.

Die Schirm­herr­schaft über­nimmt in die­sem Jahr die Bun­des­mi­ni­ste­rin für Wirt­schaft und Ener­gie, Bri­git­te Zypries. Das Aus­bil­dungs-Ass wird am 23.Oktober im Bun­des­mi­ni­ste­ri­um für Wirt­schaft und Ener­gie ver­lie­hen.

„Ich bin sicher, dass es in der Regi­on Bam­berg und Forch­heim span­nen­de Unter­neh­men und Initia­ti­ven gibt, die den Titel „Aus­bil­dungs-Ass“ ver­die­nen“, so Andre­as Schwarz. „Ich kann des­halb nur dazu ermu­ti­gen, die Chan­ce zu nut­zen und sich um die­se Aus­zeich­nung zu bewer­ben.“
Bewer­bun­gen sind bis zum 31. Juli 2017 mög­lich. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt es unter www​.aus​bil​dungs​ass​.de

Schreibe einen Kommentar