Wich­ti­ge “Spie­ler­ach­se” bleibt FCE Bam­berg treu

Für die kom­men­de Sai­son in der Fuß­ball-Bezirks­li­ga kann der FC Ein­tracht Bam­berg auf eine wich­ti­ge Spie­ler­ach­se set­zen. Tor­hü­ter Mat­thi­as Küh­horn sowie die Feld­spie­ler Maxi­mi­li­an Vet­ter, Marc Reisch­mann und Maxi­mi­li­an Groß­mann blei­ben den Blau/​Violetten treu und schnü­ren auch in der Sai­son 2017/2018 das Bam­ber­ger Tri­kot. Trai­ner Micha­el Hutz­ler ist “über­glück­lich, dasss wir sie hal­ten konn­ten. Von hin­ten her­aus ist es wich­tig, dass wir mit Mat­thi­as Küh­horn einen guten Tor­hü­ter haben. Marc kann ein Spiel len­ken und hat auch die not­wen­di­ge Über­sicht. Großi war unser bester Tor­schüt­ze letz­tes Jahr, und Maxi­mi­li­an Vet­ter tut uns für die Innen­ver­tei­di­gung sehr gut. Ins­ge­samt gese­hen ist die­se Ach­se sehr wich­tig für uns, denn sie kann den jun­gen Spie­lern, die wir im Kader haben wer­den, hel­fen. Und das benö­ti­gen wir in der schwe­ren Liga.” Das Quar­tett über­neh­me, heißt es in der Vor­stands­eta­ge ergän­zend, Ver­ant­wor­tung und soll das Team in der Bezirks­li­ga füh­ren. Wei­te­re Per­so­na­li­en wer­den in den fol­gen­den Tagen bekannt­ge­ge­ben.

Unter der Lei tung von Trai­ner Micha­el Hutz­ler beginnt die Sai­son­vor­be­rei­tung am Mon­tag, den 19. Juni. Ins­ge­samt beinhal­tet der Trai­nings­plan 15 Ein­hei­ten, dazu kommt ein Trai­nings­wo­chen­en­de in Bam­berg. Kom­plet­tiert wird die Vor­be­rei­tung durch meh­re­re Test­spie­le: beim SC Elters­dorf (20. Juni), beim SV Bai­ers­dorf (23. Juni), beim FSV Erlan­gen Bruck (28. Juni), bei SG Quel­le Fürth (1. Juli), beim TSV Eber­mann­stadt (7. Juli), beim FSV Bay­reuth (8. Juli), bei SpVgg/​DJK Herolds­bach (12. Juli). Höhe­punkt der Vor­be­rei­tung ist das Spiel gegen den Zweit­li­gi­sten 1. FC Nürn­berg. Unter dem Mot­to “Tra­di­ti­on, Fusi­on, Emo­ti­on” erwar­tet der FC Ein­tracht Bam­berg den Club am Diens­tag, den 4. Juli. Anstoß im Fuchs­park­sta­di­on ist um 18:30 Uhr. Der Kar­ten­vor­ver­kauf für das Spiel wird am Diens­tag, den 20. Juni, gestar­tet. Erhält­lich sind die Tickets dann diens­tags, don­ners­tags und frei­tags in der Zeit von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr in der Geschäfts­stel­le des FCE im Sport­park Ein­tracht, Armee­stra­ße 45. Am Spiel­tag kön­nen Ein­tritts­kar­ten nur an den Tages­kas­sen gekauft wer­den. Die Ein­tritts­prei­se für einen Steh­platz betra­gen vier Euro (Ermä­ßigt), fünf Euro (für Mit­glie­der) oder sie­ben Euro (Voll­zah­ler). Kin­der bis 12 Jah­ren sind frei. Eine Sitz­platz­kar­te auf der Haupt­tri­bü­ne kostet vier Euro (für KIn­der bis 12 Jah­re), sie­ben Euro (Ermä­ßigt), acht Euro (Mit­glie­der) und zwölf Euro (Voll­zah­ler). In den Punkt­spiel­be­trieb der Bezirks­li­ga Ober­fran­ken West geht der FCE am 22. oder 23. Juli.

Schreibe einen Kommentar