Teilnahme noch möglich am Wochenende für verwaiste Eltern

“Wie ein Blatt im Wind” vom 7. – 9. Juli 2017 im Montanahaus Bamberg

Der Tod eines Kindes ist ein Schicksalsschlag für Eltern, Geschwister und Angehörige. Verzweiflung und Angst und Gefühle wie Schuld oder Wut schleichen sich in den Alltag. Das Familiengefüge gerät durcheinander, der Zusammenhalt innerhalb der Partnerschaft und der Familie steht vor einer enormen Belastungsprobe. In dieser tiefen Krise bieten wir Ihnen Hilfe an. In der Gemeinschaft mit anderen Betroffenen dürfen Gedanken und Gefühle zum Ausdruck gebracht werden. Gespräche, Meditation sowie kreatives und religiöses Miteinander sollen helfen, mit der eigenen Trauer umzugehen.

Leitung: Irmgard Pees, Alfons Staudt

Informationen und Anmeldung: Erzbischöfliches Ordinariat Bamberg | Fachbereich Ehe und Familie | Tel: 09 51 / 502 -21 05 | Mail: familie@erzbistum-bamberg.de | Home: www.trauerbegleitung.erzbistum-bamberg.de