Selbstschutz-Seminar von Frauen für Frauen in Neuses war erfolgreich

Selbstschutz-Seminar

Selbstschutz-Seminar

Bei herrlichem Wetter fand wie angekündigt das Seminar “Selbstverteidigung von Frauen für Frauen” auf der Neuseser Sportanlage statt. Frau Christine Lehmann, 2. Dan des Deutschen Karate Verbandes, unterrichtete eine größere Gruppe lernwilliger Damen jeden Alters. Die Kunst der Verteidigung ist eigentlich keine Kunst im Sinne komplexer Techniken. Die Kunst als Trainer besteht allerdings darin, bei den anvertrauten Schülern, individuell das zu finden, was dem Praktikanten am besten gelingt. Es soll ja auch funktionieren. So übten bei bestem Sommerwetter alle sehr fleißig und Christine, selbst Schülerin von Meister Helmut Stadelmann, erledigte dies mit Bravour. Nach anstrengenden 3 Stunden in der Hitze haben es alle bis zum Schluss geschafft. Der nächste Kurs, dann bei der Volkshochschule Eggolsheim, ist schon geplant, die Nachfrage ist enorm.

www.karatekampfkunst.de