Zim­mer­brand in der Forch­hei­mer Reg­nitz­stra­ße

Foto: Feuerwehr Forchheim
Foto: Feuerwehr Forchheim

Am Abend des 23. Mai 2017 wur­den wir gegen 21.30 Uhr zu einem Zim­mer­brand in der Reg­nitz­stra­ße alar­miert. Da zunächst nicht bekannt war, ob sich noch Per­so­nen in der laut Mit­tei­lung stark ver­rauch­ten Woh­nung befan­den, rück­te der kom­plet­te Lösch­zug unter der Füh­rung von SBI Mit­ter­mei­er aus.

Glück­li­cher­wei­se konn­te bereits kurz nach Ein­tref­fen der ersten Fahr­zeu­ge Ent­war­nung gege­ben wer­den: Ein Klein­brand im Küchen­be­reich hat­te die star­ke Rauch­ent­wick­lung ver­ur­sacht, ein Ein­grei­fen der Feu­er­wehr war nicht mehr erfor­der­lich. Nach Belüf­tung der ver­rauch­ten Woh­nung konn­ten wir nach ca. 45 Minu­ten die Ein­satz­stel­le wie­der ver­las­sen.

Neben den fünf Fahr­zeu­gen und 25 Akti­ven der Feu­er­wehr Forch­heim waren das BRK sowie die Poli­zei vor Ort.

FFW Forch­heim

Schreibe einen Kommentar