VW-Crafter von Firmengelände gestohlen

SCHEßLITZ, LKR. BAMBERG. Einen VW-Crafter, der auf dem Gelände eines Autohauses abgestellt war, stahlen unbekannte Diebe von Donnerstag auf Freitag. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Am Freitag gegen 8.30 Uhr bemerkten Angehörige des Autohauses das Fehlen des Volkswagen „Crafter“ mit den Kennzeichen „BA-MN 1014“. Autodieben war es gelungen, das Fahrzeug an sich zu nehmen und unerkannt damit zu entkommen. Der Jahreswagen im Wert von zirka 38.000 Euro stand auf einer Verkaufsfläche des Firmengeländes in der Straße Am steinernen Kreuz und wurde am Donnerstag zuletzt gesehen.

Die Ermittler richten sich mit folgenden Fragen an die Bevölkerung:

  • Wer hat im oben genannten Zeitraum in Scheßlitz Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit dem Diebstahl stehen könnten?
  • Wer kann Angaben zum Verbleib des weißen Volkswagen Crafter mit den Kennzeichen „BA-MN 1014“ machen?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 entgegen.