Unbe­kann­te räum­ten Lie­fer­wa­gen aus

BAY­REUTH. Auf die Ladung eines Lie­fer­wa­gens, der im Stadt­ge­biet abge­stellt war, hat­ten es bis­lang unbe­kann­te Täter in der Nacht zum Mitt­woch abge­se­hen. Die Kri­mi­nal­po­li­zei ermit­telt und bit­tet um Hin­wei­se aus der Bevöl­ke­rung.

Der Fah­rer des wei­ßen VW Craf­ter hat­te den Wagen am Diens­tag­abend, gegen 19 Uhr, in der Fried­rich-von-Schil­ler-Stra­ße abge­stellt und am Mitt­woch­mor­gen, kurz nach 6 Uhr, den Auf­bruch des Fahr­zeugs bemerkt. Offen­sicht­lich hat­ten sich in der Nacht Unbe­kann­te am Tür­schloss zu schaf­fen gemacht und waren in den Lie­fer­wa­gen ein­ge­drun­gen. Anschlie­ßend ent­wen­de­ten sie meh­re­re Pake­te aus dem Lade­raum des Fahr­zeugs und ent­ka­men mit ihrer Beu­te uner­kannt. Die Die­be hin­ter­lie­ßen am Craf­ter einen Sach­scha­den von rund 500 Euro.

Die Ermitt­ler bei der Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth neh­men Hin­wei­se zum Dieb­stahl und auf die Täter unter der Tel.-Nr. 0921/506–0 ent­ge­gen.

Schreibe einen Kommentar