Inter­na­tio­na­ler Muse­ums­tag am Sonn­tag, 21. Mai 2017 in Bam­berg

„Spu­ren­su­che. Mut zur Ver­ant­wor­tung!“

Mit einem viel­sei­ti­gen Füh­rungs- und Fami­li­en­pro­gramm fei­ern die Muse­en um den Bam­ber­ger Dom den Muse­ums­tag am 21. Mai, der inter­na­tio­nal unter dem Mot­to „Spu­ren­su­che. Mut zur Ver­ant­wor­tung!“ steht. Inter­es­sier­te sind herz­lich ein­ge­la­den, sich von 9 – 18 Uhr in den Muse­en und Aus­stel­lungs­räu­men auf ihre eige­ne Spu­ren­su­che zu bege­ben.

Neben zahl­rei­chen the­ma­ti­schen Kurz­füh­run­gen bie­tet das Histo­ri­sche Muse­um in der alten Hof­hal­tung die Mög­lich­keit, die aktu­el­le Aus­stel­lung zur „Pro­ve­ni­enz­for­schung“ zu besu­chen, in der der Mut zur Ver­ant­wor­tung in der Kunst­for­schung sicht­bar wird. Das Diö­ze­san­mu­se­um wid­met sich der Vor­füh­rung der Brett­chen­wer­be­rei, der Tex­til­re­stau­ra­ti­on und den Gewän­dern von Papst Cle­mens II. Die Besu­cher fol­gen den Spu­ren der Bam­ber­ger Fürst­bi­schö­fe durch die Prunk­räu­me und die Gemäl­de­ga­le­rie der Neu­en Resi­denz. Und die Staats­bi­blio­thek Bam­berg begibt sich rund um das The­ma „Buch“ auf Spu­ren­su­che: Holz­wür­mer, Was­ser­zei­chen, Buch­ma­le­rei – bei den Vor­trä­gen und Werk­statt­füh­run­gen gibt es viel zu ent­decken. Auch eine Teil­nah­me an der neu­en Füh­rung Göt­zen, Papst und Kai­ser, ist mög­lich, mit der man in einem geführ­ten Rund­gang die her­aus­ra­gen­den Kunst­schät­ze aller Muse­en erle­ben kann.

Mit den Son­der­füh­run­gen, einem Blick hin­ter die Kulis­sen und natür­lich einem bun­ten Kin­der­pro­gramm ver­mit­teln die Muse­en einen Ein­blick in ihre Arbeit. Alle Füh­run­gen und Ein­trit­te sind am Muse­ums­tag kosten­los.

Das kom­plet­te Pro­gramm des Muse­ums­tags am Dom­berg ist im Inter­net unter www​.dom​berg​-bam​berg​.de abruf­bar. Der Pro­gramm­fly­er liegt in allen Muse­en am Dom­berg und in Stadt und Land­kreis Bam­berg aus.

Schreibe einen Kommentar