DEB Bam­berg: Fern­lehr­gän­ge im Bereich Geron­to­psych­ia­tri­sche Pfle­ge

Unse­re Gesell­schaft wird immer älter. Mehr denn je bedarf es fach­li­cher Kom­pe­ten­zen zur ganz­heit­li­chen Betreu­ung und Pfle­ge in der Geron­to­psych­ia­trie. Das Deut­sche Erwach­se­nen-Bil­dungs­werk (DEB) ver­mit­telt in sei­nem Fern­lehr­gang „Geron­to­psych­ia­tri­sche Fach­pfle­ge“ fun­dier­te Kennt­nis­se und Fer­tig­kei­ten. In wei­te­ren Fern­lehr­gän­gen wird u. a. anwen­dungs­ori­en­tier­tes Fach­wis­sen zum Bei­spiel zur Pfle­ge bei geron­to­psych­ia­tri­schen Krank­heits­bil­dern sowie zur Qua­li­täts­si­che­rung ange­bo­ten.

Die Fern­lehr­gän­ge kön­nen berufs­be­glei­tend, lern­zeit- und lern­ort­u­n­ab­hän­gig absol­viert wer­den. Sie rich­ten sich unter ande­rem an Alten­pfle­ger, Gesund­heits- und Kran­ken­pfle­ger, Hei­ler­zie­hungs­pfle­ger, Ergo­the­ra­peu­ten und Qua­li­täts­be­auf­trag­te mit Tätig­keit in der Alten­pfle­ge.

Der Ein­stieg in die Fern­lehr­gän­ge ist jeweils zu Monats­be­ginn mög­lich. Die Fern­lehr­gän­ge haben eine Lauf­zeit von 7 bis 11 Mona­ten. Sie sind von der Staat­li­chen Zen­tral­stel­le für Fern­un­ter­richt (ZFU) zuge­las­sen. Die erfolg­rei­che Teil­nah­me wird durch ein Zer­ti­fi­kat des Deut­schen Erwach­se­nen-Bil­dungs­werks bestä­tigt.

www​.deb​.de

Schreibe einen Kommentar