Bam­ber­ger Unter­neh­men upjers erreicht Mar­ke von 100 Mil­lio­nen regi­strier­ten Spie­lern

Event-Woche mit zahl­rei­chen Boni für Com­mu­ni­ty gestar­tet

Grund zum Fei­ern für die upjers GmbH (https://​de​.upjers​.com/). Die Anzahl der regi­strier­ten Spie­ler des Bam­ber­ger Unter­neh­mens hat in die­sen Tagen die 100-Mil­lio­nen-Mar­ke geknackt. Der Ent­wick­ler und Publisher von kosten­lo­sen Brow­ser- und Mobi­le-Games fei­ert die­ses Ereig­nis mit einem gro­ßen Event für die gan­ze Com­mu­ni­ty. In zahl­rei­chen Spie­len gibt es eine Woche lang – von Don­ners­tag, 18. Mai 2017, bis Don­ners­tag, 24. Mai 2017 – tol­le Boni für alle Spie­ler.

Die Erfolgs­ge­schich­te von upjers begann 2003, als Klaus Schmitt in sei­ner Frei­zeit im Wohn­zim­mer für den Brow­ser die Wirt­schafts­si­mu­la­ti­on Kapi­ta­lism pro­gram­mier­te, zu der Mari­ka Schmitt fri­sche Ideen und Inhal­te bei­steu­er­te. 2006 wur­de die UpSim GmbH gegrün­det, die kur­ze Zeit spä­ter in upjers umbe­nannt wur­de. Der gro­ße Durch­bruch gelang 2008 mit der Gar­ten­si­mu­la­ti­on Wur­zel­im­pe­ri­um, die noch heu­te zu den erfolg­rei­chen Spie­len des inha­ber­ge­führ­ten Unter­neh­mens zählt.

Die Beleg­schaft wuchs inner­halb von weni­gen Jah­ren von anfäng­lich drei Mit­ar­bei­tern auf den heu­ti­gen Stand von rund 100 Ange­stell­ten. upjers-Titel begei­stern Spie­ler welt­weit und sind in mehr als 20 Spra­chen erhält­lich. Neben Brow­ser­ga­mes wie My Free Zoo, My Litt­le Far­mies oder Upt­asia ent­wickelt und ver­treibt upjers inzwi­schen auch erfolg­reich Titel für die mobi­len Platt­for­men iOS und Android, dar­un­ter My Free Farm 2, My Litt­le Far­mies Mobi­le und Sto­nies.

„100 Mil­lio­nen regi­strier­te Spie­ler ist eine Zahl, auf die wir alle bei upjers stolz sein kön­nen. Unser Dank gilt vor allem unse­rer tol­len, treu­en Com­mu­ni­ty, die uns mit ihrem Feed­back immer wie­der hilft, unse­re Spie­le wei­ter zu ver­bes­sern“, erklärt Klaus Schmitt, Grün­der und Geschäfts­füh­rer von upjers. „Auch in Zukunft wol­len wir unse­rer Linie treu blei­ben und wei­ter­hin qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge Brow­ser- und Mobi­le-Games auf den Markt brin­gen.“

Neben den Neu-Ent­wick­lun­gen wer­den bereits lau­fen­de Titel regel­mä­ßig – teil­wei­se mehr­mals wöchent­lich – mit fri­schen Inhal­ten ver­sorgt, um lang­an­hal­ten­den Spiel­spaß zu garan­tie­ren. Außer­dem arbei­tet upjers erfolg­reich mit exter­nen Ent­wick­ler­stu­di­os zusam­men, wie aktu­ell bei upjers Won­der­land (https://m.upjers.com/de/apps/upjers-wonderland/), das der­zeit in Zusam­men­ar­beit mit King­Art ent­steht.

Über upjers:

upjers (de​.upjers​.com) beweist, dass der Traum vom Hob­by­ent­wick­ler zum erfolg­rei­chen Start-up mög­lich ist. 2006 im Land­kreis Bam­berg gegrün­det, hat sich die 3‑Mann-Fir­ma zu einem der füh­ren­den Ent­wick­ler und Publisher von Brow­ser­spie­len sowie Apps in Deutsch­land ent­wickelt. Über 100 Mil­lio­nen Spie­ler welt­weit haben sich bereits für ein Spiel von upjers regi­striert. Auch aus dem Play Store und dem App Store sind upjers Games nicht mehr weg­zu­den­ken. Egal, ob Auf­bau-Fan oder Stra­te­gie-Spie­ler: bei upjers kommt jeder auf sei­ne Kosten. Das bestä­ti­gen Aus­zeich­nun­gen wie „Brow­ser­ga­mes des Jah­res“, „Spie­le des Jah­res im Play Store“ und „Kun­den­lieb­ling 2016“ im „Deutsch­land Test“.

Schreibe einen Kommentar