Stel­lung­nah­me des Eltern­bei­ra­tes des Dient­zen­ho­fer Gym­na­si­um Bam­berg

Betreff: Sit­zung des Zweck­ver­ban­des Gym­na­si­en Stadt und Land­kreis Bam­berg am 16. Mai 2017

Mehr als 3400 Stim­men für den DG Erhalt in Bam­berg!

Den Spe­ku­la­tio­nen um das Dient­zen­ho­fer Gym­na­si­um ein Ende set­zen, das war das Ziel der Schul­fa­mi­lie, als sie sich – ver­tre­ten durch SMV und Eltern­bei­rat – am 16. Mai 2017 vor dem gro­ßen Sit­zungs­saal im Rat­haus am Max­platz ein­fand, um vor Beginn der 8. Ver­bands­ver­samm­lung des Zweck­ver­ban­des der Gym­na­si­en Stadt und Land­kreis Bam­berg Ord­ner mit knapp 3000 Unter­schrif­ten von Unter­stüt­zern und wei­te­ren 400 Per­so­nen, die die For­de­rung per Online Peti­ti­on unter­stüt­zen, an den Vor­sit­zen­den Kalb und die Ver­bands­rä­te zu über­ge­ben.

Wer die ört­li­che Pres­se ver­folgt, stol­pert unwei­ger­lich über das The­ma ‚Land­kreis-Gym­na­si­um‘ und der damit ver­bun­de­nen Fra­ge­stel­lung über die – noch gar nicht beschlos­se­ne – Zukunft des DGs in Bam­berg. „Wir ver­tra­ten dabei stets die Ansicht, mit einer Stel­lung­nah­me zu war­ten, bis es Fak­ten gibt“, so der Eltern­bei­rats­vor­sit­zen­de Chri­stoph Trué. „Da die spe­ku­la­ti­ve Bericht­erstat­tung jedoch zu Unsi­cher­heit unter den Schü­lern und in der – auch zukünf­ti­gen – Eltern­schaft führ­te, fan­den wir es als ihre Ver­tre­ter ange­bracht, Stel­lung zu neh­men.“

Daher wur­de bin­nen weni­ger als drei Wochen eine Peti­ti­on ins Leben geru­fen, die vor allem eines for­der­te: „Dis­kus­si­ons-STOP – Inve­sti­ti­ons-START.“ Mit Erfolg! Mehr als 3400 Bür­ge­rin­nen und Bür­ger sind dem­nach für einen Erhalt des Dient­zen­ho­fer Gym­na­si­ums am jet­zi­gen Stand­ort Bam­berg und for­dern ein sofor­ti­ges Ende der Dis­kus­si­on um eine Ver­le­gung in den Land­kreis! Auch haben sie sich mit ihrer Unter­schrift für den Beginn der drin­gend not­wen­di­gen Sanie­rungs­maß­nah­men aus­ge­spro­chen.

Schü­ler­spre­cher Marie Rie­del und Rene Gei­gen­ber­ger, an ihren T‑Shirts mit der Auf­schrift „Dis­kus­si­ons-Stopp – Inve­sti­ti­ons-Start“ und „Wir sind DaGe­gen“ gut zu erken­nen, haben noch mehr Argu­men­te für den Erhalt der Schu­le am jet­zi­gen Stand­ort: „Das DG ist die ein­zi­ge MIN­Tec-Schu­le in Stadt-und Land­kreis, eine Schu­le also, mit aus­ge­präg­tem Pro­fil in Mathe­ma­tik, Infor­ma­tik, Natur­wis­sen­schaf­ten und Tech­nik. Auch ist es die ein­zi­ge Inklu­si­ons­schu­le in Stadt-und Land­kreis!“

DG – quo vadis?

Über drei­tau­send­vier­hun­dert Stim­men rufen: „Das DG soll in Bam­berg blei­ben!“

Vor­sit­zen­der des Eltern­bei­rats
Chri­stoph Trué

Schreibe einen Kommentar