Kon­zert mit ersten Lan­des­preis­trä­gern „Jugend musi­ziert“ in Bam­berg

Jun­ge Stars von mor­gen, heu­te schon gehört

Bereits zum sech­sten Mal ver­an­stal­tet der Musik­ver­ein Bam­berg e.V. in Zusam­men­ar­beit mit dem Lan­des­aus­schuss Bay­ern „Jugend musi­ziert“ und dem Regio­nal­aus­schuss Bamberg/​Forchheim ein Kon­zert mit ersten Preis­trä­ge­rin­nen und Preis­trä­gern aus dem nord­baye­ri­schen Raum. Am Frei­tag, 19. Mai 2017 um 19:00 Uhr im Spie­gel­saal der Har­mo­nie sind jun­ge Talen­te zu hören, die sich beim Lan­des­wett­be­werb „Jugend musi­ziert“ 2017 in Bad Kis­sin­gen für das Fina­le, den Bun­des­wett­be­werb Anfang Juni in Pader­born qua­li­fi­ziert haben. Zu hören sind jun­ge Soli­sten als Sän­ge­rin­nen, auf der Har­fe, dem Flü­gel und der Quer­flö­te sowie Ensem­bles in Duo-Beset­zung mit Strei­chern, Blä­sern und Akkor­de­on.

Die jun­gen Künst­le­rin­nen und Künst­ler rei­sen für das Kon­zert unter ande­rem aus Aschaf­fen­burg, Bay­reuth, Erlan­gen, Nürn­berg, Hof und Würz­burg an, Auf dem Pro­gramm die­ses hoch­ka­rä­ti­gen Preis­trä­ger­kon­zer­tes ste­hen Wer­ke von Bach, Corel­li, Men­dels­sohn, Spohr, Rach­ma­ninoff, Brahms, Lehar, Hin­de­mith, Ysaye Piaz­zol­la und ande­ren.

Der Ein­tritt ist frei, um Spen­den wird gebe­ten!

Schreibe einen Kommentar