iKra­tos ver­sorgt Soft­ware­dienst­lei­ster mit Pho­to­vol­ta­ik

Dachfläche mit 29,9 kWp
Dachfläche mit 29,9 kWp

Intel­li­gen­te Lösun­gen – nicht nur für die Kun­den

Ein Soft­ware­dienst­lei­ster mit Schwer­punkt auf Kom­mu­ni­ka­ti­ons­soft­ware in Indu­strie­an­la­gen und für das indu­stri­el­le Inter­net der Din­ge. Die Zukunft aktiv mit­ge­stal­ten – die­ser Auf­ga­be stellt sich die Fir­ma asco­lab in Kalch­reuth auch im eige­nen Umfeld. So wur­de durch die Fir­ma iKra­tos Solar und Ener­gie­tech­nik GmbH (Wei­ßeno­he) auf dem Neu­bau eine Pho­to­vol­ta­ik-Anla­ge instal­liert. Im März in Betrieb genom­men wur­den seit­her schon 5 MWh selbst pro­du­ziert.

Die Dach­flä­che mit 29,9 kWp ver­sorgt die Arbeits­plät­ze von 15 Per­so­nen (20 – 30 PC) tags­über mit Strom, auch eine zen­tra­le Lüf­tungs­an­la­ge für das gesam­te Büro­ge­bäu­de wird so betrie­ben. Die Ost-West-Anla­ge lie­fert bereits drei Stun­den nach Son­nen­auf­gang aus­rei­chend Strom, um den Eigen­be­darf zu decken. Für wär­me­re Som­mer bleibt noch Spiel­raum für eine Kli­ma­ti­sie­rung.

Nur die Über­schüs­se wer­den ins Netz ein­ge­speist. Da nachts nur der Ser­ver läuft, wur­de auf einen Spei­cher ver­zich­tet.

Was war die größ­te Her­aus­for­de­rung?

Dazu Uwe Stein­krauss: „das war ein­deu­tig die Wind­last­be­rech­nung, die hat mir schon ein paar schlaf­lo­se Stun­den ver­ur­sacht – schließ­lich steht das Gebäu­de sehr expo­niert und bie­tet von allen Sei­ten Angriffs­flä­chen. Die Berech­nun­gen wer­den aber in der Regel auf der Basis der Post­leit­zahl erstellt“. Der Sturm Egon hat direkt vor Ort gezeigt, wel­che Kraft da wirkt und so wur­de auch eine Ver­stär­kung der Befe­sti­gungs­kon­struk­ti­on ein­ge­plant.

Auch die Mög­lich­keit, Elek­tro­fahr­zeu­ge laden zu kön­nen wur­de schon in der Infra­struk­tur mit vor­be­rei­tet. Gera­de Fir­men mit deut­li­chem Strom­be­darf schaf­fen sich so eine Pla­nungs­si­cher­heit durch Eigen­ver­sor­gung mit Son­nen­strom. In der Fir­ma iKra­tos Solar und Ener­gie­tech­nik GmbH fin­den Sie einen ver­läss­li­chen Part­ner.

Schreibe einen Kommentar