Poli­zei­be­richt Frän­ki­sche Schweiz vom 10.05.2017

Poli­zei­in­spek­ti­on Eber­mann­stadt

Laser­mes­sung

Eber­mann­stadt. Diens­tag­abend, zwi­schen 20 Uhr und 21 Uhr, führ­ten Beam­te der PI Eber­mann­stadt auf der Bun­des­stra­ße bei Gas­sel­dorf eine Laser­mes­sung durch. Ins­ge­samt durch­fuh­ren zwei Fahr­zeug­füh­rer die Kon­troll­stel­le mit über­höh­ter Geschwin­dig­keit. „Spit­zen­rei­ter“ war ein Ver­kehrs­teil­neh­mer der mit 99 km/​h bei erlaub­ten 70 km/​h gemes­sen wur­de.

Poli­zei­in­spek­ti­on Forch­heim

Dieb­stäh­le

Pox­dorf, Lkr. Forch­heim: Ein unbe­kann­ter Täter ver­schaff­te sich am Diens­tag­abend wäh­rend des Fuß­ball­trai­nings unbe­fugt Zutritt zur Umklei­de­ka­bi­ne und ent­wen­de­te aus den Geld­bör­sen zwei­er Spie­ler Bar­geld in Höhe von ca. 140,- Euro. Wer kann Täter­hin­wei­se geben.

Poli­zei­in­spek­ti­on Bam­berg-Stadt

Dieb­stahls­de­lik­te

Lang­fin­ger kann mit Beu­te flüch­ten

BAM­BERG. Aus einem Geschäft in der Bam­ber­ger Innen­stadt konn­te am Diens­tag­mit­tag ein etwa 40-jäh­ri­ger Mann flüch­ten, nach­dem er einen Geld­beu­tel im Wert von 50 Euro ent­wen­det hat­te. Obwohl der Laden­de­tek­tiv sofort die Ver­fol­gung auf­nahm und die Poli­zei mit meh­re­ren Strei­fen nach dem Lang­fin­ger fahn­de­te, konn­te die­ser nicht mehr auf­ge­spürt wer­den.

Ruck­sack­dieb­stahl

BAM­BERG. Aus einem unver­sperr­ten Spind eines Fit­ness-Stu­di­os in Bahn­hofs­nä­he wur­de am Diens­tag­abend, zwi­schen 19.00 Uhr und 20.30 Uhr, ein blau­er Nike-Ruck­sack ent­wen­det. In dem Ruck­sack befand sich neben der Geld­bör­se mit div. Kar­ten auch ein zwei­stel­li­ger Bar­geld­be­trag.

Ver­kehrs­un­fäl­le

BAM­BERG. Vier leicht ver­letz­te Fahr­zeug­insas­sen und ca. 10.000 Euro Sach­scha­den sind die Bilanz eines Auf­fahr­un­falls, der sich am Diens­tag­vor­mit­tag an der Ein­mün­dung Münch­ner Ring / Wil­den­sor­ger Haupt­stra­ße ereig­net hat­te. Ein 80-jäh­ri­ger Mer­ce­des-Fah­rer fuhr aus Unacht­sam­keit auf einen VW-Pas­sat. Bei­de Fahr­zeu­ge waren nach dem Unfall nicht mehr fahr­be­reit und muss­ten abge­schleppt wer­den.

Poli­zei­in­spek­ti­on Bam­berg-Land

Sach­be­schä­di­gun­gen

Van­da­len such­ten erneut Park­platz Schloss See­hof auf

MEM­MELS­DORF. Nach­dem bereits in der Nacht zum ersten Mai Sach­be­schä­di­gun­gen auf dem Park­platz vor dem Schloss See­hof bekannt wur­den, such­ten erneut unbe­kann­te Täter von Mon­tag auf Diens­tag die Ört­lich­keit auf. Mit Gewalt ris­sen die Unbe­kann­ten meh­re­re Holz­pfo­sten her­aus, demo­lier­ten eine Park­uhr und tra­ten eine Later­ne um. Der ange­rich­te­te Sach­scha­den beläuft sich auf etwa 5.000 Euro. Wem sind ver­däch­ti­ge Per­so­nen auf­ge­fal­len? Hin­wei­se erbit­tet die Poli­zei­in­spek­ti­on Bam­berg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129–310

Hin­wei­se zu fol­gen­den Dieb­stäh­len nimmt die Poli­zei­in­spek­ti­on Bam­berg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129–310 ent­ge­gen

Dieb­stäh­le

Heck­spoi­ler von Audi abge­ris­sen

MEM­MELS­DORF. Von einem Audi/​A4, der am Mon­tag, zwi­schen 17.30 und 19.00 Uhr in der Pödel­dor­fer Stra­ße und vor dem Rat­haus geparkt war, ent­wen­de­te ein Unbe­kann­ter den S‑Li­ne-Spoi­ler. Der Scha­den beträgt ca. 300 Euro.

Elek­tro­fahr­rad aus Gar­ten gestoh­len

HIRSCHAID. Aus einem Gar­ten in der Orts­stra­ße „Am Fried­hof“ ent­wen­de­te ein Unbe­kann­ter in der Nacht zum Diens­tag ein ver­sperr­tes schwar­zes Her­ren-E-Bike, Mar­ke Fischer/​Ecoline. Der Zeit­wert des Rades wird mit ca. 1.000 Euro ange­ge­ben.

Die­sel aus Rad­la­der abge­zapft

OBER­HAID. An die 200 Liter Die­sel zapf­ten Unbe­kann­te am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de von einem Rad­la­der ab, der am Ran­de eines Neu­bau­ge­bie­tes in der Johan­nis­ho­fer Stra­ße abge­stellt war. Der Wert des Kraft­stof­fes betrug ca. 250 Euro.

Ver­kehrs­un­fäl­le

Beim Abbie­gen nicht auf den Ver­kehr geach­tet

HIRSCHAID. Einen Gesamtsach­scha­den von ca. 15.000 Euro ver­ur­sach­te ein 76-jäh­ri­ger Renault­fah­rer am Diens­tag­abend in der Kili­an­stra­ße. Von der Otto­stra­ße kom­mend über­sah der Rent­ner beim Abbie­gen den BMW einer 52-Jäh­ri­gen. Bei dem Zusam­men­stoß wur­den bei­de Fah­rer leicht ver­letzt.

Ver­kehrs­un­fall­fluch­ten

Außen­spie­gel abge­fah­ren und geflüch­tet

ZAPFENDORF/LAUF. Ein bis­lang unbe­kann­ter Auto­fah­rer fuhr am Diens­tag, ca. 13.00 Uhr, gegen den lin­ken Außen­spie­gel eines schwar­zen VW/​Polo, der in der Drei­kö­nigs­stra­ße geparkt war. Der Unfall­flüch­ti­ge hin­ter­ließ einen Repa­ra­tur­scha­den von etwa 250 Euro.

Ver­kehrs­po­li­zei­in­spek­ti­on Bam­berg

Land­kreis Bam­berg

Sach­be­schä­di­gung

Info­ta­fel aus der Ver­an­ke­rung geris­sen

A73/BAMBERG. Zwi­schen Frei­tag der ver­gan­ge­nen Woche und Diens­tag die­ser Woche beschä­dig­ten Unbe­kann­te an der Anschluss­stel­le Mem­mels­dorf der A 73 eine Infor­ma­ti­ons­ta­fel am Stock­see und hin­ter­lie­ßen einen Sach­scha­den in Höhe von ca. 250 Euro. Das Schild wur­de umge­wor­fen und aus der Ver­an­ke­rung geris­sen. Die Ver­kehrs­po­li­zei­in­spek­ti­on Bam­berg bit­tet um sach­dien­li­che Hin­wei­se unter Tel. 0951/9129–510.

Stadt und Land­kreis Forch­heim

Ver­kehrs­un­fall

Auf Vor­aus­fah­ren­den auf­ge­fah­ren

A 73/FORCHHEIM. Am Diens­tag­vor­mit­tag fuhr ein 44-jäh­ri­ger VW-Fah­rer auf dem rech­ten Fahr­strei­fen der A 73 in Rich­tung Nürn­berg. Als der Ver­kehr plötz­lich ver­kehrs­be­dingt wesent­lich lang­sa­mer wur­de, wich er, um nicht auf­zu­fah­ren, nach links aus. Hier fuhr er dann auf einen vor ihm fah­ren­den Audi auf. Beim Unfall wur­de der 45-jäh­ri­ge Audi-Fah­rer leicht ver­letzt. Es ent­stand ein Gesamtsach­scha­den in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar