“Land­mu­sigg”: Frän­ki­sche Welt­mu­sik in Neus­les

Frei­tag 19.5.2017 im Töp­fe­rei-Café in Neus­les

Frän­ki­sche Welt­mu­sik von und mit:

  • Sieg­fried Michl (Kom­po­si­ti­on, Gitar­re, Gesang)
  • Han­nah För­ster (Gei­ge, Gesang)
  • Judith För­ster (Kla­ri­net­te, Flö­te, Gesang)
  • Andre­as Rich­ter (Kla­ri­net­te, Dudel­sack, Gesang)
  • Georg Hof­mann (Bass)
  • Har­ry Trö­ger (Schlag­zeug), Mar­le­ne Eberts­häu­ser (Akkor­de­on)

Die Stücke, Arran­ge­ments und Tex­te sind zum gröss­ten Teil aus der Feder von Sieg­fried Michl. Musi­ka­lisch bewegt sich die “Land­mu­sigg” zwi­schen volks­mu­si­ka­li­schen Klän­gen, Ele­men­ten aus süd­ost­eu­ro­päi­schen, jid­di­schen und latein­ame­ri­ka­ni­schen Musik­tra­di­tio­nen. Michls humo­ri­ge Tex­te zie­hen, zumeist auf frän­kisch, ihre Poe­sie aus dem pral­len Leben
der ganz “nor­ma­len” Leu­te, die in die­sem Moment zum Nabel der Welt wer­den.

Der Ein­tritt ist 15,- € , Beginn um 19:30 Uhr

Infos: http://​www​.land​mu​sigg​.de/

Reser­vie­run­gen nur tele­fo­nisch : 09192 7458

Schreibe einen Kommentar