Johan­ni­ter Ober­fran­ken: Plötz­lich pfle­ge­be­dürf­tig – was tun?

Der Johan­ni­ter-Pfle­ge­lot­se weist den Weg für die Pfle­ge zu Hau­se

Eine Pfle­ge­be­dürf­tig­keit kommt mei­stens uner­war­tet und ver­langt von den Ange­hö­ri­gen viel­fäl­ti­ge Ent­schei­dun­gen – und das in der Regel mög­lichst schnell. Sei es durch Krank­heit, einen Unfall oder auch schlei­chend durch das nor­ma­le Älter­wer­den. Vie­le Ange­hö­ri­ge gera­ten bei der Betreu­ung eines Fami­li­en­mit­glieds an Gren­zen und benö­ti­gen Unter­stüt­zung. Doch die Wenig­sten wis­sen, wel­che Lei­stun­gen ihnen kon­kret zuste­hen und wo sie die pas­sen­de Hil­fe fin­den. Um die­se Lücke zu schlie­ßen, haben die Johan­ni­ter jetzt eine Infor­ma­ti­ons­bro­schü­re erstellt, die alle drin­gen­den Fra­gen rund um die Pfle­ge zu Hau­se beant­wor­tet: „Johan­ni­ter-Pfle­ge­lot­se – ein Weg­wei­ser zur ambu­lan­ten Pfle­ge“ heißt der Rat­ge­ber, der ab sofort beim Johan­ni­ter Regio­nal­ver­band Ober­fran­ken erhält­lich ist.

Pfle­ge­geld, Pfle­ge­sach­lei­stun­gen, Kurz­zeit­pfle­ge oder Pfle­ge­hilfs­mit­tel – das sind nur eini­ge der Stich­wor­te, die in der 20 Sei­ten umfas­sen­den Bro­schü­re erläu­tert wer­den. Wie stel­le ich einen Pfle­ge­an­trag? Wie wird Pfle­ge­be­dürf­tig­keit fest­ge­stellt, und wor­auf ist bei der Begut­ach­tung zu ach­ten? Die­se und vie­le wei­te­re Fra­gen beant­wor­tet der über­sicht­li­che Rat­ge­ber und bezieht dabei die jüng­sten Ent­wick­lun­gen der Pfle­ge­re­form mit ein, wie etwa den neu­en Pfle­ge­be­dürf­tig­keits­be­griff. „Die Pfle­ge­stär­kungs­ge­set­ze haben vie­le Ände­run­gen für Pfle­ge­be­dürf­ti­ge und ihre Ange­hö­ri­gen mit sich gebracht“, sagt Tan­ja Gün­ster, Sach­ge­biets­lei­te­rin Pfle­ge beim Regio­nal­ver­band Ober­fran­ken. „Die wich­tig­sten haben wir auf­ge­grif­fen und erläu­tert. Damit rich­tet sich der Johan­ni­ter-Pfle­ge­lot­se auch an die­je­ni­gen, die bereits län­ger mit einem pfle­ge­be­dürf­ti­gen Men­schen im fami­liä­ren Umfeld zu tun haben.“

Dane­ben fasst der Pfle­ge­lot­se wich­ti­ge Tipps für die Wahl des pas­sen­den Pfle­ge­dien­stes zusam­men. „Auch wenn in der Regel hoher Zeit­druck besteht, soll­te die­se Ent­schei­dung in Ruhe und mit Bedacht getrof­fen wer­den, mit einem guten Bauch­ge­fühl und ohne Druck“, emp­fiehlt Gün­ster.

Der Johan­ni­ter-Pfle­ge­lot­se ist in gedruck­ter Form in der Sozi­al­sta­ti­on Schlüs­sel­feld (Markt­platz 11) erhält­lich sowie als pdf-Ver­si­on im Inter­net unter: www​.johan​ni​ter​.de/​d​i​e​n​s​t​l​e​i​s​t​u​n​g​e​n​/​p​f​l​e​g​e​-​u​n​d​-​b​e​r​a​t​u​ng/

Für wei­ter­füh­ren­de Fra­gen steht Ihnen Tan­ja Gün­ster als Pfle­ge­ex­per­tin der Johan­ni­ter in Ober­fran­ken ger­ne für ein per­sön­li­ches Gespräch zur Ver­fü­gung (Tel. 09552 981240).

Schreibe einen Kommentar