Uni­ver­si­tät Bam­berg: Was ist die Euro­päi­sche Uni­on? Eine Ant­wort gibt die Kin­der-Uni am 13. Mai

Zwölf gol­de­ne Ster­ne auf einem blau­en Hin­ter­grund ste­hen sym­bo­lisch für die Euro­päi­sche Uni­on. Die EU-Flag­ge ist in Deutsch­land wohl­be­kannt. Aber machen Kin­der und Jugend­li­che schon Erfah­run­gen mit der EU – oder ist sie weit weg vom All­tag der Men­schen? Die­ser Fra­ge geht Dr. Elmar Rie­ger am Sams­tag, den 13. Mai, um 11 Uhr nach. Der Pro­fes­sor für Sozio­lo­gie, ins­be­son­de­re Euro­pa- und Glo­ba­li­sie­rungs­for­schung, erklärt, war­um es die Euro­päi­sche Uni­on als Zusam­men­schluss von Staa­ten über­haupt gibt. War­um wur­de sie gegrün­det und wel­che Zie­le ver­folgt sie?

Rie­ger bezieht die abstrak­te Poli­tik auf euro­päi­scher Ebe­ne in einer ein­stün­di­gen Kin­der-Uni-Vor­le­sung auf den All­tag: Wie macht sich die EU im Leben der Men­schen bemerk­bar? Der Titel des Vor­tra­ges lau­tet daher „Leben in der EU“. Die Vor­le­sung rich­tet sich an Kin­der zwi­schen neun und zwölf Jah­ren und fin­det im Hör­saal 00.24, An der Uni­ver­si­tät 5, statt. Der Ein­tritt ist frei.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter: www​.uni​-bam​berg​.de/​e​v​e​n​t​s​/​k​i​n​d​e​r​uni

Zur Anmel­dung geht es hier: www​.infran​ken​.de/​K​i​n​d​e​r​-​Uni

Schreibe einen Kommentar