TC Bam­berg star­tet in die Bay­ern­li­ga-Sai­son

hinten: Sportvorstand Dieter Schramm, Marcel Strickroth, Ronja Kramer, Stefan Göllner, Antonia Schmid, Patrick Schmitt, Jitka Schmitt  vorne: Ben Tito Müller, Julian Beil, Max Hofmann, Andi Tattermusch. Foto ©Andie Mayr

hin­ten: Sport­vor­stand Die­ter Schramm, Mar­cel Strick­roth, Ron­ja Kra­mer, Ste­fan Göll­ner, Anto­nia Schmid, Patrick Schmitt, Jit­ka Schmitt
vor­ne: Ben Tito Mül­ler, Juli­an Beil, Max Hof­mann, Andi Tat­ter­musch. Foto ©Andie Mayr

Am kom­men­den Wochen­en­de star­ten die bei­den erfolg­reich­sten Ten­nis­mann­schaf­ten Ober­fran­kens in die neue Ten­nis­sai­son. Die ersten Damen und ersten Her­ren des TC Bam­berg bestrei­ten gleich­zei­tig am Sonn­tag ab 10 Uhr im Hain ihr erstes Spiel. Die Damen emp­fan­gen RB Regens­burg und die Her­ren mes­sen sich mit dem TB Erlan­gen.

Für die Damen ist nach dem tol­len drit­ten Platz im Vor­jahr auch in die­sem Jahr der Klas­sen­er­halt das Ziel. Die wei­te­ren Heim­spie­le fin­den am Sonn­tag, den 21.05. gegen Erlan­gen und Sonn­tag ‚den 25.06. gegen Alten­furt statt. Das Team von Spie­ler­trai­ne­rin Jit­ka Schmitt besteht aus Anto­nia Schmid (17 Jahre/​DTB Rang­li­ste 350), Stef­fi Piesch (20/360), Sophia Gei­er (22), Alex­an­dra Lorenz, Caro­li­ne Luther und Mar­ke­ta Sli­vo­va.

Für die Her­ren geht es nach zwei Jah­ren in der Regio­nal­li­ga dar­um, sich in der Bay­ern­li­ga zurecht­zu­fin­den und an die erfolg­rei­chen Spiel­zei­ten anzu­knüp­fen. Mit dem 1.FC Nürn­berg ist aller­dings der abso­lu­te Auf­stiegs­fa­vo­rit in der Grup­pe, sodass eine direk­te Rück­kehr in die Regio­nal­li­ga nicht ober­ste Prio­ri­tät hat. Viel­mehr möch­te der Ver­ein auch wei­ter­hin der Aus­bil­dungs­ver­ein für alle guten Nach­wuchs­spie­ler aus der Regi­on blei­ben. Bei kon­se­quen­ter Fort­set­zung die­ser Stra­te­gie kann man viel­leicht in den näch­sten zwei bis drei Jah­ren bei den Damen und bei den Her­ren wie­der an die Tür zur Regio­nal­li­ga anklop­fen.

Aus die­sem Grund kann mit dem erst 16 jäh­ri­gen Ben Tito Mül­ler (Coburg/​DTB 656) ein Neu­zu­gang prä­sen­tiert wer­den, der genau in die­ses Pro­fil passt. Dazu blei­ben Mar­cel Strick­roth (21/DTB 175), Ste­fan Göll­ner (22/DTB 220), Patrick Schmitt (17/DTB 275), Max Hof­mann, Juli­an Beil, Moritz Star­ke und natür­lich auch Spie­ler­trai­ner Andre­as Tat­ter­musch in der Mann­schaft. Die Heim­spie­le der Her­ren sind am Don­ners­tag, 25.05. gegen Ingol­stadt und am Sonn­tag, 28.05. gegen Utten­reuth. Spiel­be­ginn ist jeweils um 10 Uhr im Hain.

Ins­ge­samt star­tet der TC Bam­berg an die­sem Wochen­en­de mit 27 Mann­schaf­ten in Punkt­spiel­sai­son 2017. Acht Akti­ven- und Senio­ren­teams schla­gen in den höch­sten Nord­baye­ri­schen Ligen auf (Bay­ern­li­ga und Lan­des­li­ga) und mit zehn Jugend­mann­schaf­ten schickt der TC Bam­berg den Nach­wuchs um die Punk­te ins Ren­nen.

Schreibe einen Kommentar