„Strul­len­dorf Exqui­sit“: Kunst­aus­stel­lung im Hof und Foy­er den Land­rats­am­tes Bam­berg

Im Rah­men der Kunst­aus­stel­lung „Strul­len­dorf Exqui­sit“ sind vom 8. Mai bis 13. Juli 2017 im Land­rats­amt Bam­berg Wer­ke von Ralf Ber­ner, Lin­da Feld­ner, Toni Schnapp, Georg Schwarz­mann, Hele­ne Spath und Horst Hauck ali­as Franz Rosen­klee zu sehen.

Die Künst­ler­ko­lo­nie am Wei­zen­feld in Strul­len­dorf hat die ver­gan­ge­nen 15 Jah­re unter Füh­rung von Franz Rosen­klee erfolg­reich gear­bei­tet. Nun möch­ten die Kunst­schaf­fen­den ihre Objek­te der Öffent­lich­keit prä­sen­tie­ren. Dabei sticht beson­ders der Facet­ten­reich­tum der Kunst­wer­ke ins Auge. Er ist ein Spie­gel­bild der Viel­sei­tig­keit der Künst­ler, die alle samt Auto­di­dak­ten sind.

Die Aus­stel­lung „Strul­len­dorf Exqui­sit“ kann vom 8. Mai bis 13. Juli 2017 zu den Öff­nungs­zei­ten des Land­rats­am­tes besich­tigt wer­den. Die Ver­nis­sa­ge fin­det am 16. Mai 2017 um 17:00 Uhr statt.

Schreibe einen Kommentar