Pres­se­be­richt der Poli­zei­in­spek­ti­on Forch­heim vom 04.03.2017

Unfall­fluch­ten

Eggols­heim. Am Diens­tag­abend zwi­schen 21.00 Uhr und 21.35 Uhr, wur­de ein in der Forch­hei­mer Stra­ße gepark­ter Ford ange­fah­ren und ent­lang der lin­ken Fahr­zeug­sei­te beschä­digt. Dem Anschein nach muss die­ser von einem vor­bei­fah­ren­den Fahr­zeug gestreift wor­den sein. Es ent­stand Scha­den in Höhe von rund 1000 Euro. Wer kann Hin­wei­se zu dem Vor­fall geben?

Dieb­stäh­le

Forch­heim. Gleich zwei Laden­die­be wur­den im Ver­lauf des Mitt­wochs auf fri­scher Tat ertappt. So wur­de eine 76-Jäh­ri­ge dabei erwischt wie sie am frü­hen Nach­mit­tag in einem Dro­ge­rie­markt in der Bam­ber­ger Stra­ße Waren im Wert von rund 20 Euro ein­steck­te und anschlie­ßend den Kas­sen­be­reich pas­sier­te ohne dafür zu zah­len. Eben­so erging es einem 42-Jäh­ri­gen der wenig spä­ter in einem Bau­markt im Forch­hei­mer Süden Waren im Wert von über zwan­zig Euro ent­wen­de­te. Bei­de erhiel­ten ein Haus­ver­bot für den jewei­li­gen Markt und müs­sen nun mit einer Anzei­ge wegen Dieb­stah­les rech­nen.

Schreibe einen Kommentar